Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte
Lage von Vésztö in Ungarn
 

Vésztö

Sie sind hier: Startseite > Architektur > Landnahme > Vésztö

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn:
Zeitraum bis zur Landnahme

Vésztö

- Lage und kurze Beschreibung
- Verkehrsanbindung
- Sehenswertes
- Umgebung: Sehenswertes und Freizeit
- Unterkunft

Lage und kurze Beschreibung

Vésztö ist eine Kleinstadt (knapp 7 000 Einwohner) im Nordosten der Südlichen Großen Tiefebene. Bekannt ist das Städtchen u.a. für seinen Gedenkpark.

Verkehrsanbindung

Vésztö liegt abseits der Fernstraßen an der Landesstraße von Szeghalom (dort Anschluss an die Hauptstraße 47 zwischen Debrecen und Szeged).
Mit der Bahn ist Vésztö mit Békéscsaba und Püspökladány (dort Anbindung u.a. nach Budapest) verbunden. Außerdem liegt es an der Nebenstrecke zwischen Gyoma und Körösnagyharsány.

Sehenswertes

Der Gedenkpark Vésztö-Mágor Történelmi Emlékhely
Das Wahrzeichen des Gedenkparks sind zwei rund 6000 Jahre alte, 9-10 m hohe Grabhügel. Ihr Merkmal ist der besondere Reichtum an archäologischen Fundstücken. Im ersten Grabhügel fanden die Archäologen in Schichten übereinander gelagerte Kult- und Alltagsgegenstände sowie Schreine. In diesem Zustand können die Exponate auch heute besichtigt werden.
Im zweiten Hügel wurden die Reste eines Klosters aus dem 10. Jh. ausgegraben. Es gehörte der Familie Csolt vom mächtigen Clan der Vata. Dem Kloster angeschlossen waren eine 3schiffige Basilika sowie Wohn- und Wirtschaftsgebäude. Während der Türkenherrschaft wurde das Kloster aufgegeben und es verfiel immer mehr. Im 18. Jh. ließ der damalige Besitzer, Graf Ferenc Wenckheim, aus den Ruinen der Kirche einen großen Weinkeller im Bauch des Hügels errichten. Dieser Weinkeller beherbergt heute das Csolt Klostermuseum mit seiner Ausstellung zur Geschichte des Gedenkparks.
Der Park ist familienfreundlich gestaltet. Die hübsche Grünanlage grenzt an den Toten Flussarm der Schnellen Körös, hat u.a. einen Spielplatz, einen Lehrpfad, ein Schafgehege nebst Weide, Büfett und Handwerkshaus.
  • Erreichbarkeit:
    Der Park liegt 4 km nordwestlich von Vésztö an der Landesstraße nach Szeghalom. Er wird regelmäßig von Bussen aus Vésztö angefahren.

    Sehenswertes und Freizeitgestaltung in der Umgebung

    Die Angelgewässer in Ártánd, Csökmö, Körösszakál.
  • Das Arboretum und die Museen in Szarvas (ca. 65 km).
  • Die Stadt Békéscsaba (ca. 35 km) mit ihren Museen und ihrer Architektur.
  • Der reizvolle Kurort Gyula (ca. 65 km) mit seiner Burg und dem Burgbad.
  • Das Heil- und Erlebnisbad in Orosháza (ca. 70 km).

    Unterkunft




    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 03.12.2017