Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Öskü in Ungarn
 
Öskü

Sie sind hier: Startseite > Architektur > Romanik > Öskü

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn: Zeitalter der Romanik

Öskü

- Lage und kurze Beschreibung
- Verkehrsanbindung
- Rundkirche
- Umgebung: Sehenswertes & Freizeit

Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Székesfehérvár (rund 20 km von Öskü entfernt)

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.

Für weitere Angebote zu Ihrer Unterkunft in Székesfehérvár siehe auch unter "Hotel" und "Ferienhäuser" in der quergelegten grünen Menüleiste oben!

   

Lage und kurze Beschreibung

Die Gemeinde Öskü (2300 Einwohner) liegt in der Region Mittel-Transdanubien etwa 15 km östlich von Veszprém.
Koordinaten: N 47° 9' 39.82'', E 18° 4' 7.97''. GPS: N 47.16106°, E 18.06888°

Verkehrsanbindung

Öskü ist günstig an den Fern- und Nahverkehr angebunden:
  • Es liegt an der Landeshauptstraße 8 zwischen Budapest und Rábafüzes / Heiligenkreuz an der österreichischen Grenze.
  • Es liegt an der Eisenbahnstrecke zwischen Székesfehérvár und Veszprém; allerdings halten keine Fernzüge in Öskü, sondern nur zwei Personenzüge täglich.
  • Linienbusse bedienen im Direktverkehr u.a. Székesfehérvár und Veszprém sowie die meisten Städte / Orte am nördlichen Ufer des Plattensees.

    Romanische Rundkirche

    Die romanische Heilig-Kreuz Rundkirche liegt auf einer Anhöhe am Ortsrand. Dieser für Ungarn einmalige Bau mit seinem pilzartigen Kuppeldach und seiner gegen Osten ausgerichteten halbrunden Apsis wurde vermutlich Ende des 11. Jahrhunderts errichtet. Die Sakristei stammt aus dem 15. Jahrhundert. Während der Türkenzeit wurde die Kirche beschädigt, nach dem Abzug der Osmanen wurde sie 1700-03 restauriert. Die Kirche ist für Christen katholischen und evangelischen Glaubens geöffnet.

    Rundkirche in Öskü
    Rundkirche in Öskü

    Sehenswertes und Freizeitgestaltung in der Umgebung

  • Der Kurort und die Badestadt Balatonfüred (ca. 45 km): Tradition, gepflegte Atmosphäre sowie bezaubernde Strandpromenade; LB, B (1x U)#.
    # nur 2 Züge in der Früh! Ab Székesfehérvár mehrmals täglich.
  • Die malerisch auf fünf Hügeln gelegene historische Stadt der Königinnen Veszprém (ca. 25 km), LB, B#.
  • Die alte Königsstadt Székesfehérvár (ca. 20 km) mit ihrer prächtigen Barock- und Zopfstil-Architektur, LB, B#.
    # nur 2 Züge in der Früh!
  • Die weltbekannte Porzellanmanufaktur mit Museum in Herend (ca. 35 km), LB (direkt bzw. 1x U).
  • Die bezaubernde Halbinsel Tihany (ca 60 km) mit ihrer Abteikirche, eigensinnigen Natur und buntem Leben, LB (1x U)
  • Der größte Binnensee Mitteleuropas, der Balaton (Plattensee): beliebteste Ferienregion Ungarns; Badespaß, Segeln, Schiffsrundfahrten, Angeln, umfangreiches kulinarisches Angebot, Wein, alte Dörfer, Heilbäder, Burgen, gute Rad- und Wanderwege u.v.m.
    LB=Verbindung mit Linienbus; B=Verbindung mit der Bahn.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 11.11.2017