Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Debrecen in Ungarn
 

Die Schmalspurbahn von Debrecen

Sie sind hier: Startseite > Familienurlaub > Schmalspurbahnen > Debrecen

Familienurlaub in Ungarn - Die Waldbahn "Zsuzsi" in Debrecen

- Debrecen
- Verkehrsanbindung
- Die Schmalspurbahn
- Umgebung: Sehenswertes & Freizeit
- Unterkunft


Debrecen
Debrecen liegt in der Nördlichen Großen Tiefebene etwa 30 km von der Grenze zu Rumänien entfernt. Sie ist mit rund 205 000 Einwohnern die größte Stadt östlich der Theiß und die zweitgrößte Stadt Ungarns. Sie war von ihrer baulichen Struktur her einst eine typische Gartenstadt - flächenmäßig die größte in Ungarn - hat sich aber vor allem nach dem zweiten Weltkrieg zunehmend in eine Industriestadt verwandelt. Debrecen hält sich aber auch mit einer bedeutenden Universität.
Was den Tourismus betrifft, so bietet Debrecen dem Besucher eine gesunde Mischung aus Kultur, Erholung, Vergnügen und Unterhaltung. Das Heilbad und Erlebnisbad Aquaticum zählt zu den größten seiner Art. Außerdem ist Debrecen ein geeigneter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Puszta und den naturschönen und an idyllischen Dörfern reichen Nordosten Ungarns.

Verkehrsanbindung
  • Mit dem Auto
    Von Budapest ist Debrecen am bequemsten (in 2 bis 2,5 Std.) über die Autobahnen M3 / M35 zu erreichen.
  • Mit dem Linienbus
    Von/nach Budapest muss man 1x umsteigen. Direktverbindungen gibt es zu vielen Städten / Orten im Nordosten und der Großen Tiefebene Ungarns.
  • Mit der Bahn
    Von Budapest Nyugati (Westbahnhof) erreicht man Debrecen ohne Umsteigen mit einer Intercity-Verbindung in etwas mehr als 2,5 Std.
  • Mit dem Flugzeug
    Der Flugplatz Debrecen liegt 5 km südlich vom Stadtzentrum entfernt an der Landesstraße 47. Gegenwärtig werden Charterflüge von und nach Deutschland und Österreich angeboten.

    Schmalspurbahn Debrecen
    Die Debrecener Zsuzsi Waldbahn ist die älteste Schmalspurbahn Ungarns. Sie verkehrt von Anfang April bis Ende Oktober auf einer Länge von 17 km zwischen Debrecen-fatelep und Hármashegyalja. Die Haltestellen können von den aussteigenden Fahrgästen vorzugsweise für Ausflüge in die wunderschöne Landschaft genutzt werden.

    Sehenswertes und Freizeitgestaltung in und um Debrecen

  • Debrecen: Ausführliches zu Sehenswürdigkeiten, Kultur, Kulinarik etc.
  • Der Nationalpark Hortobágy (ca. 35 km bis zur Ortschaft Hortobágy), LB, B.
  • Der Aquapark in Hajdúszoboszló (ca. 20 km), LB, B.
  • Nyíregyháza (ca. 50 km): die Altstadt mit vielen Sakral- und Profanbauten verschiedener Stilrichtungen; das Museumsdorf Sóstó, LB (direkt bzw. 1x U), B.
  • Die griechisch-katholische Kirche in Hajdúdorog (ca. 35 km), LB, B.
  • Ein Tagesausflug in den Landsstrich Szatmár. Die Grenzgegend zur Ukraine, fern der Touristenströme, ist wegen ihrer Naturschönheit und ihren Dörfern mit alten Dorfkirchen, Wassermühlen sowie schilf- und strohbedeckten Bauernhäusern einen Besuch wert.
    Auf dem Weg in diesen Landstrich lohnt sich ein Abstecher
    - nach Nagykálló (ca. 45 km); Hauptplatz mit hübschen, sehenswerten Gebäuden, LB (1x U), B (1x U).
    - zur griechisch-katholischen Wallfahrtskirche mit der 'Weinenden Schwarzen Madonna' in Máriapócs (ca. 60 km), LB (1x U), B (1x U).
    - nach Nyírbátor (ca. 55 km) mit den beiden wertvollen gotischen Kirchen, LB (direkt bzw. 1x U), B.
    Zu den wichtigsten Dörfern des Landstrichs Szatmar zählen (km-Angaben ab Nyírbátor):
    - Csenger (ca. 50 km); gotische Dorfkirche der Reformierten, LB (direkt bzw. 1x U), B (1x U))
    - Tiszacsécse (ca. 65 km; Reformierte Kirche und Gedenkhaus des Dichters Zsigmond Moricz, LB (2x U)) und auf dem Weg dortin: Túristvándi (ca. 50 km; eine der schönsten Wassermühlen Ungarns, und Szatmárcseke (ca. 55 km; urtümlicher Friedhof.
    - Csaroda (ca. 55 km; eine der schönsten romanischen Dorfkirchen Ungarns, LB (1-2x U)) und auf dem Weg dorthin Tákos (ca. 50 km; Reformierte Kirche mit hölzernem Glockenturm).
    LB=Verbindung mit Linienbus; B=Verbindung mit der Bahn.

    Unterkunft
    Klicken Sie oben in der grünen Menüleiste auf "Hotels", "Ferienhäuser" oder "Camping".

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 27.03.2017