Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte
Lage von Balatonkeresztúr am Balaton in Ungarn
 
Balatonkeresztúr

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Architektur > Barock > Balatonkeresztúr

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn: Zeitalter des Barocks

Barockkirche in Balatonkeresztúr

- Balatonkeresztúr
- Verkehrsanbindung
- Sehenswertes
- Freizeit / Für Familien
- Unterkunft
- Umgebung: Sehenswertes, Kur und Freizeit

Balatonkeresztúr

Gemeinde (ca. 1400 Einwohner) am Südwestufer des Balaton.
Koordinaten: N 46° 41' 52'', E 17° 22' 11''. GPS: N 46.69827, E 17.36993.

Verkehrsanbindung

  • Mit dem Auto: Autobahn M7, Ausfahrt Balatonkeresztúr.
  • Mit der Bahn besteht Verbindung mit Budapest Déli (Umsteigen in Székesfehérvár). Der Zug hält im benachbarten Balatonmáriafürdö. Von dort gibt es einen Linienbus nach Balatonkeresztúr (ca. 1 km).
    Informieren Sie sich auch anhand der obigen quergelegten grünen Menüleiste zu Ihren Anreisemöglichkeiten nach Ungarn mit den verschiedenen Verkehrsmitteln.

    Balatonkeresztúr: barocke Heiligkreuz-Kirche
    Balatonkeresztúr, barocke Heiligkreuz-Kirche

    Sehenswertes

  • Die kreuzförmige, im Barockstil 1753-1758 errichtete römisch-katholische Heiligkreuz-Kirche - eine der schönsten Barockkirchen Westungarns. Die herrlichen Wandmalereien stammen von einem unbekannten Meister aus dem Umfeld von Franz Anton Maulbertsch.
    Anschrift: Ady Endre utca 4, Balatonkeresztúr (Kreuzung Landeshauptstraße 7 und Ady Endre utca).

    Balatonkeresztúr, Heiligkreuz-Kirche, Innenansicht
    Balatonkeresztúr, Heiligkreuz-Kirche, Blick gegen Hochaltar   Balatonkeresztúr, Heiligkreuz-Kirche, Orgelempore

    Balatonkeresztúr, Heiligkreuz-Kirche, Südostseite
    Balatonkeresztúr, Heiligkreuz-Kirche, Südostseite


  • Das 'Kleine' Schloss Festetics, ein einflügeliges, im Barockstil erbautes Herrenhaus (1755) in der
    Ady Endre utca 26.

    Freizeit / Für Familien

    (in Balatonmáriafürdö, das sich nahtlos an Balatonkeresztúr anschließt):
  • Strandbad
  • Schifffahrt

    Sehenswertes, Kur und Freizeitgestaltung in der Umgebung

  • Keszthely (ca. 20 km), die größte Stadt am Nordufer des Balaton. LB (direkt).
  • Der Gedächtnispark in Zalavár (22 km), bekannt für seine Baudenkmäler, Kirchenruinen, Skulpturen aus dem 9. Jh. sowie Überreste einer Erdburg aus dem 12. Jh., LB (1x U).
  • Der zum Nationalpark Balaton-Oberland zählende Kleine Plattensee (ca. 25 km).
  • Der größte natürliche Thermalwassersee Mitteleuropas in Héviz (ca. 25 km), LB (direkt).
    LB=Verbindung mit Linienbus.

    Unterkunft



    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 14.10.2016