Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte
Lage von Hajdúdorog in Ungarn
 
Hajdúdorog

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Architektur > Barock > Hajdúdorog

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn: Zeitalter des Barocks

Die griechisch-katholische Kirche in Hajdúdorog

- Hajdúdorog
- Verkehrsanbindung
- Kirche
- Umgebung: Sehenswertes & Freizeit

Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Debrecen (bei Hajdúdorog)

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.
Hinweis HRS.de: Deeplinking auf Debrecen ist momentan leider nicht möglich. Klicken Sie auf das Logo und tragen Sie auf der neuen Seite unter Reiseziel Debrecen ein.

        

Hajdúdorog
Rund 35 km nordöstlich von Debrecen in der Nördlichen Großen Tiefebene gelegene Stadt (rund 9 000 Einwohner); seit 1912 der griechisch-katholische Bischofssitz des Landes.

Griechisch-katholische Bischofskirche: Ansicht von Nordwest (li); Innenansicht (re)
 

Verkehrsanbindung
Hajdúdorog liegt etwas abseits des Fernverkehrs.
  • Mit dem Auto ist es über Landesstraßen von Hajdúböszörmény, Hajdúnánás oder Nyíregyháza erreichbar.
  • Es liegt an der Eisenbahnstrecke von Debrecen nach Tiszalök; der Bahnhof liegt allerdings am südlichen Ortsrand, ca. 1,5 km vom Ortskern entfernt.
  • Hajdúdorog liegt an der Linienbusstrecke von Debrecen nach Hajdúnánás bzw. Debrecen nach Nyíregyháza.
    Informieren Sie sich auch anhand der obigen quergelegten grünen Menüleiste zu Ihren Anreisemöglichkeiten nach Ungarn mit den verschiedenen Verkehrsmitteln.

    Griechisch-katholische Bischofskirche

    Westfassade (li) und Orgelempore (re)
     

    Griechisch-katholische Kirche (Tokaji út 2, GPS: N 47.817°/E 21.4996°) im Stil des Spätbarocks mit schöner Ikonostase aus 54 Bildern. Mit dem Bau der Kirche wurde bereits 1610 begonnen. Sie wurde mehrmals erweitert, zuletzt mit zwei Nebenschiffen, und 1868 fertiggestellt. Der Turm ragt 48 m in die Höhe.

    Nordseite (li) und Gebetsraum (re)
     

    Kanzel (li), Südfassade (mi) und Innenansicht (re)
      

    Ikonostase (li) und Denkmal (re)
     

    Sehenswertes und Freizeitgestaltung in der Umgebung
  • Die zweitgrößte Stadt Ungarns, Debrecen (ca. 30 km), sehenswert wegen seinen Kirchen und vielen Museen.
    Das hiesige Heilbad und Erlebnisbad Aquaticum zählt zu den größten seiner Art. LB, B (beide direkt).
  • Die beiden bestechend schönen gotischen Kirchen in Nyírbátor (ca. 55 km - LB (1x U), B (1x U)).
  • Nyíregyháza (ca. 30 km): die Altstadt mit vielen Sakral- und Profanbauten verschiedener Stilrichtungen; das Museumsdorf und Freizeitareal Sóstó. LB (direkt), B (1x U)
  • Die griechisch-katholische Wallfahrtskirche in Máriapócs (ca. 48 km - LB (1x U)).
  • Der Nationalpark Hortobágy (ca. 50 km - LB (1x U).)
    LB=Verbindung mit Linienbus; B=Verbindung mit der Bahn.


    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 14.10.2016