Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte
Lage von Grábóc in Ungarn
 
Grábóc

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Architektur > Orthodoxes Ungarn > Grábóc

Wichtiger Hinweis!
Diese Webseite ist auf die Adresse
http://www.zauberhaftes-ungarn.de/architektur/orthodoxes-ungarn/graboc.htm umgezogen.
Sie werden nach 15 Sekunden automatisch weitergeleitet.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn:
Christlich-Orthodoxes Ungarn

Grábóc

- Lage und kurze Beschreibung
- Kloster Grábóc
- Umgebung, Sehenswertes & Freizeit

Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Szekszárd (etwa 30 km von Grábóc entfernt)
Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.


   

Lage und kurze Beschreibung

Die Ortschaft Grábóc (rund 150 Einwohner) liegt in einem Seitental östlich von Bonyhád.

Grábóc: Klosterkirche mit Kloster (links)
Grábóc: Klosterkirche mit Kloster (links)

Kloster Grábóc

In Grábóc "versteckt" sich ein wahrer Kunstschatz, die spätbarocke Kirche (1763) mit ihrem serbisch-orthodoxen Kloster. Das Kloster wurde 1580 von serbischen Mönchen gegründet. Die Klosterkirche mit ihrer Kuppel ist die wichtigste ihrer Art in Ungarn. Sie wurde sorgfältig restauriert und besitzt eine wertvolle Ikonostase sowie großflächige Ikonen im Zopfstilrahmen.

Klosterkirche: Ikonostase (li) bzw. Kuppel (re)
Grábóc: Klosterkirche, Ikonostase   Grábóc: Klosterkirche, Kuppel

Klosterkirche: Ikone (li) bzw. Ikonostase (re)
Grábóc: Klosterkirche, Ikone im Zopfstilrahmen    Grábóc: Klosterkirche, Ikonostase (Ausschnitt)

Sehenswertes und Freizeit in der Umgebung

  • Pécs (ca. 45 km): Universitätsstadt und Kulturhauptstadt der UNESCO 2010. LB (1x U). Reiche Kultur und mediterranes Flair am Fuße des Mecsek-Gebirges. Auf dem Weg dorthin
    - Mecseknádasd (ca. 20 km): Romanische Dorfkirche und mittelalterliche Réka-Burgruine - Geburtsort der Heiligen Margarete von Schottland.
    - Pécsvárad (ca. 30 km): Burgkloster, eines der bedeutendsten mittelalterlichen Gebäude Ungarns; heute Museum.
  • Szigetvár (ca. 80 km): Burg Zrínyi, eine der berühmtesten Burgen Ungarns. LB (2x U).
  • Harkány (ca. 75 km): weithin bekanntes Thermal- und Freibad. LB (1-2x U).
  • Siklós (ca. 80 km): Burg mit sehenswertem Burgmuseum; berühmte Weingegend. LB (2x U).
  • Villány (ca. 95 km): Dorf in Ungarns bedeutendster Weinregion; Bordeaux-artige Weine. LB (2x U).
  • Die historische Kleinstadt Mohács (ca. 50 km) an der Donau mit sehenswerter Innenstadt, LB (1-2x U). Etwa 6 km südlich liegt die Historische Gedenkstätte über die Schlacht bei Mohács 1526. LB-Haltestelle Mohács Emlékpark.
  • Szekszárd (ca. 30 km): Liebenswertes Städtchen mit sehenswerter Architektur, Zentrum der Sárközer Volkskunst, bedeutende Weingegend. LB (1x U). Auf dem Weg dorthin: das Bürgerhaus nach Imre Makovecz in Kakasd (ca. 15 km).
  • Der Nationalpark Donau-Drau mit der Region Ormanság ( im Süden) bzw. dem Gemencer Wald (im Osten).
    LB=Verbindung mit Linienbus.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 15.10.2016