Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Balmazújváros in Ungarn
 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen mieten bei

Balmazújváros

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Badeurlaub > Hallen- & Freibäder > Balmazújváros

Baden in Ungarn

Bad Balmazújváros

  • Das Bad
  • Balmazújváros
  • Verkehrsanbindung
  • Sehenswürdigkeiten & Freizeit
  • Unterkunft

    Balmazújváros

    Die Stadt Balmazújváros (rund 17 500 Einwohner) liegt in der Nördlichen Großen Tiefebene ca 25 km westlich von Debrecen. Wertvollste Sehenswürdigkeiten sind das unter Denkmalschutz stehende Semsey-Herrenhaus sowie die beiden Kirchen (kalvinistisch und römisch-katholisch).

    Das Städtische Heilbad und Freibad / Balmazújvárosi Kamilla Gyógy-, Termál- és Strandfürdö

    Die ganzjährig geöffnete Therme erfreut sich mit ihrem steigenden Angebot an Gesundheit, Wellness und Badespaß zunehmender Beliebtheit und sorgt maßgeblich für den Aufschwung des Tourismus in Balmazújváros.
    Anschrift: Kastélykert utca 1-3, Balmazújváros.

    Heilwasser

    Das als Heilwasser anerkannte, Hydrogenkarbonat-, Jod- und Brom-haltige Thermalwasser entspringt einer 1100 m tiefen Quelle. Es eignet sich in erster Linie zur Behandlung von Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden.

    Hallenbad

    Je 1 Erlebnisbecken, Kinderbecken, Heilbecken, Jakuzzibecken, Tauchbecken und Schwimmbecken.

    Freibad

    Je 1 Kinderbecken, Strandbecken sowie 2 Schwimmbecken und 3 Thermalwasserbecken.

    Dienstleistungen

    Saunalandschaft, Heilbehandlungen, Kneippbecken, Restaurants, Parkplatz, Massage, Spielplatz.

    Verkehrsanbindung

    Balmazújváros liegt an einer kleinen Landesstraße; sie zweigt nach rund 20 km vom Zentrum in Debrecen von der Hauptstraße 33 ab. Auch an das Schienennetz ist Balmazújváros angebunden und zwar über die Strecke zwischen Fehergyarmat und Füzesabony, über Nyírbátor, Debrecen, Hortobágy und Tiszafüred. Linienbusse verkehren direkt nach Debrecen und Hajdúszoboszló sowie den umliegenden Städten und Ortschaften. Bei Fernzielen wie z.B. Eger muss man 1x Umsteigen.

    Sehenswertes und Freizeit in und um Balmazújváros

  • Balmazújváros: Semsej-Herrenhaus und Museum; Veres-Péter-Museum; römisch-katholische Kirche (barock, 1786); kalvinistische Kirche (1807-1837); Rathaus (1833; später im eklektischen Stil umgebaut).
  • Debrecen (ca. 25 km): Zweitgrößte Stadt Ungarns mit bedeutender Geschichte. Entsprechend zahlreiche Museen, geschichtsträchtige Bauten und Statuen. Vielfältiges kulturelles Angebot. Riesige Grünanlage mit großem Freizeitangebot und Aquapark-Thermalbadkomplex. LB, B (beide direkt).
  • Nyíregyháza (ca. 70 km): gepflegte Plätze, ausgezeichnet restaurierte Gebäude, viele Kirchen, interessante Architektur. LB (1xU), B.
  • Máriapócs (ca. 80 km): Berühmte Wallfahrtskirche mit der 'Weinenden Schwarzen Madonna'. LB (2x U), B.
  • Nyírbátor (ca. 80 km): Zwei sehenswerte gotische Kirchen und Museum. LB (1-2x U), B.
  • Hajdúböszörmény (ca. 15 km): Heiducken-Stadt mit Heiducken-Museum, István Bocskai-Statue und Figurengruppe tanzender Heiducken. LB (direkt), B.
  • Hajdúdorog (ca. 30 km): Griechisch-katholische, spätbarocke Kirche. LB (1xU), B.
  • Nationalpark Hortobágy (ca. 25 km bis Hortobágy-Ort). LB (1x U), B.
  • Tiszafüred (ca. 60 km): Badeort und Ferienort am zweitgrößten See Ungarns, dem Theiß-See.
  • Nationalpark Körös-Maros
    LB=Verbindung mit Linienbus; B=Verbindung mit der Bahn.

    Unterkunft

    Klicken Sie oben in der grünen Menüleiste auf "Hotels" oder "Ferienhäuser".

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 16.11.2016