Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Tótkomlós in Ungarn
 
Tótkomlós

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Badeurlaub > Hallen- & Freibäder > Tótkomlós

Baden in Ungarn

Das Bad Rózsa in Tótkomlós

- Tótkomlós
- Das Rózsabad
- Verkehrsanbindung
- Sehenswertes & Freizeit
- Unterkunft: Orosháza bzw. Hódmezövásárhely

Tótkomlós

Die Stadt Tótkomlós (rund 6 000 Einwohner) liegt im Südosten der Region Südliche Große Tiefebene rund 15 km südlich von Orosháza. Die überwiegend von Protestanten bewohnte Stadt lebt vor allem von agrarwirtschaftlichen Aktivitäten wie dem Anbau von Getreide, Gemüse, Obst und dem Paprika. Eine besondere Attraktion ist der jährlich stattfindende Komlosche Hartwurst-Wettbewerb.

Das Rózsabad

Kurze Beschreibung
Das Rózsabad ist eine Badelandschaft aus Heilbad und Schwimmbad mit Becken in der Halle und im Freien. Das Bad existiert bereits seit 1942, wurde aber 2003 grundlegend renoviert.
Anschrift: Rózsa fürdö, Kossuth u. 2, Tótkomlós.

Das Hallenbad

  • je 1 Heilbecken, Schwimmbecken 25 m und Tauchbecken.
    Heilbehandlungen
    - Rheumatologische Sprechstunde
    - Balneotherapie
    - Elektrotherapie
    - Hydrotherapie
    Wellness
    Gastronomie

    Das Freibad

  • je 1 Heilbecken, Kinderbecken und Schwimmbecken 33 m
  • Kinderspielplatz
  • Fußballplatz
  • Volleyballplatz

    Das Heilwasser

    Das Heilwasser aus einer 46 °C warmen alkalischen und wasserstoffkarbonathaltigen Quelle mit hohem Kieselsäureanteil eignet sich vor allem für rheumatologische Erkrankungen aber auch Lumbago, Muskelrheumatismus, entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen sowie zur Nachbehandlung von chirurgischen Eingriffen.

    Verkehrsanbindung

  • Mit dem Auto
    Tótkomlós ist über jeweils eine Landesstraße aus Orosháza, Hódmezövásárhely oder Békéscsaba erreichbar.
  • Mit der Bahn
    Direktverbindungen mehrmals täglich im Nahverkehr mit Orosháza und Mezöhegyes. In Orosháza besteht Anschluss an den Fernverkehr. in Mezöhegyes nach Gemeinden im Südosten der Südlichen Großen Tiefebene.
  • Mit dem Linienbus
    Es gibt mehrmals täglich Direktverbindungen nach Orosháza und Städte / Gemeinden im Umkreis von Tótkomlós, einschließlich z.B. Szeged, Békéscsaba und Hódmezövásárhely. In u.a. Szeged besteht guter Anschluss an den Fernverkehr.

    Sehenswertes und Freizeit in und um Tótkomlós

  • Tótkomlos: Holocaust-Denkmal; unter Denkmalschutz stehende, monumentale evangelische Kirche (1795, spätbarock); Gehöftmuseum; slowakisches Landschaftshaus.
  • Das aus dem Roman und gleichnamigen Film "Ich denke oft an Piroschka" bekannte ehemalige Hódmezövásárhelykutasipuszta, das heutige Székkutas (ca. 30 km); LB, B (beide 1x U).
  • Hódmezövásárhely (ca. 30 km): Töpferzentrum Ungarns mit zahlreichen Museen und Veranstaltungen. Außerdem Thermalbad und Freizeitpark. LB (direkt bzw. 1x U), B (1x U).
  • Das Heil- und Erlebnisbad in Orosháza (18 km); LB, B (beide direkt).
  • Békéscsaba (ca. 45 km): Lebhafte Stadt mit vielen interessanten Bauten und Museen. Thermal- und Freibad. LB (direkt bzw. 1x U).
  • Angeln: Der Kakasszéker See (ca. 25 km).
  • Vogelbeobachtungen: Der Kardoskúter Weiße See (Kardoskúti Fehér tó); ca. 10 km.
  • Gyula (ca. 65 km): Gemütlicher und gepflegter Kurort; größte Ziegelburg der Großen Tiefebene; interessante Museen; beliebtes Thermal- und Freibad. LB (1x U), B (2x U).
  • Szeged (ca. 50 km): Universitätsstadt und bedeutendste Stadt der südlichen Großen Tiefebene. Architektonisch schöne Innenstadt, kulturelle Veranstaltungen, Museen und kulinarische Besonderheiten. LB (direkt bzw. 1x U), B (1x U).
  • Ópusztaszer (ca. 55 km): Nationaler Gedenkpark. LB (1-2x U).
  • Csongrád (ca. 65 km): Beschauliche Kleinstadt am Ufer der Theiß mit von Bäumen, Parks und Blumeneeten gesäumten Straßen. Kirchen, Museen, Dorfmuseum und Thermalbad. LB (direkt bzw. 1x U), B (3x U).
  • Der Nationalpark Körös-Maros

    Unterkunft

  • in Orosháza und Umgebung
  • in Hódmezövásárhely und Umgebung.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 16.11.2016