Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Zalaszentgrót in Ungarn
 
Zalaszentgrót

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Badeurlaub > Hallen- & Freibäder > Zalaszentgrót

Wichtiger Hinweis!

Diese Webseite ist auf die Adresse
http://www.zauberhaftes-ungarn.de/badeurlaub/hallen-freibaeder/zalaszentgrot.htm umgezogen.
Sie werden nach 15 Sekunden automatisch weitergeleitet.

Baden in Ungarn

Das Thermalbad & Freizeitzentrum in Zalaszentgrót

- Zalaszentgrót
- Das Bad
- Verkehrsanbindung
- Sehenswertes & Freizeit
- Unterkunft

Zalaszentgrót

Die Kleinstadt Zalaszentgrót (ca. 6 600 Einwohner) liegt im Tal der Zala in der Region Westtransdanubien rund 30 km nordwestlich der am nordwestlichen Ufer des Balaton gelegenen Stadt Keszthely. Zalaszentgrót liegt malerisch an der Zala und wurde benannt nicht nur nach diesem Gewässer sondern auch nach ihrem Schutzpatron, dem Heiligen (Szent) Märtyrerbischof Gerhard (Grót). Zu Römerzeiten lag hier ein durch eine Festung geschützter Flussübergang. Die Festung bildete später die Grundlage einer mittelalterlichen Burg. An ihrer Stelle wurde im 18. Jahrhundert von der Familie Batthyány ein Schloss errichtet. Es dient heute als Schule und Kinderheim und liegt in einem unter Naturschutz stehenden Park mit zahlreichen seltenen Bäumen und Pflanzen. Zu dem Park gehört auch die renovierte Steinbrücke von 1846. Zu dem Sehenswerten von Zalaszentgrót zählen ferner auch das Thermalbad und Freizeitzentrum sowie, in der stimmungsvollen Innenstadt, der Szent István tér. Einen Abstecher wert ist auch der im benachbarten Kisszentgróth stehende Ruinenturm aus dem 14. Jahrhundert.

Thermalbad & Freizeitzentrum

Kurze Beschreibung
Das rund 5 km nördlich von Zalaszentgrót in einem schönen 2 ha großen Park gelegene Bad wurde 1997 eröffnet und 2001 mit Mitteln der EU erweitert und 2014 umfassend renoviert.
Anschrift: Szent Gróth Termálfürdö és Szabadidöpark, Zalabéri út, Zalaszentgrót.

Hallenbad

  • Becken
    - 1 Lernbecken 32 °C
    - 1 Schwimmbecken 27 °C
    - 1 Sitzbecken 35 °C
    - 1 Kinderplantschbecken 32-34 °C
  • Wellness
    - Massagen
    - Saunen, Dampfbad
    - Fitnessraum
  • Buffet, Konditorei

    Freibad

  • 1 Erlebnisbecken 32 °C mit Wasserrutsche
  • 1 Kaltwasserbecken mit Sonneninsel 24-26 °C
  • 1 Rutschenbecken mit einer Mehrbahn-Rutsche
  • 1 Thermalwasser-Sitzbecken 32-34 °C
  • 1 Kinderplantschbecken

  • Sportplätze (Tennis, Fußball, Fußtennis, Strandvolleyball)

    Thermalwasser

    Das aus einer Tiefe von 660 Metern gewonnene Thermalwasser ist sehr mineralreich.

    Verkehrsanbindung

    Zalaszentgrót liegt an der kleinen Landesstraße zwischen Vasvár (an der Landeshauptstraße 8 zwischen der burgenländisch-österreichischen Grenze bei Heiligenkreuz und Székesfehérvár) und Zalaapáti (an der Hauptstraße 75 zwischen Lenti an der Grenze zu Slowenien/Kroatien und Keszthely am Nordwestufer des Plattensees).
    An das Schiennetz ist es nicht angeschlossen. Der nächste Bahnhhof liegt in Türje bzw. in Bátyk (beide etwa 5 km entfernt).
    Linienbusse verkehren regelmäßig direkt nach u.a. Keszthely und Zalaegerszeg. Dort besteht Anschluss an den Fernverkehr.

    Sehenswertes und Freizeit in und um Zalaszentgrót

  • Zalaszentgrót: Batthyány-Schloss (1787) in naturgeschütztem Schlosspark mit Steinbrücke (1846) und Denkmal an den Freiheitskrieg 1848/49; denkmalgeschützte, römisch-katholische Kirche (1758).
  • Die anmutige Kleinstadt Tapolca (ca. 40 km) mit ihrer Heilgrotte sowie ihren Seen und Parks, nicht zu vergessen der Katholischen Kirche und der mittelalterlichen Burg; LB (direkt bzw. 1x U).
  • Die hoch auf einem Hügel thronende, größte Burgruine Westungarns in Sümeg (ca. 20 km) und das am Fuße des Burgbergs gelegene gleichnamige Städtchen mit sehenswerter Architektur, u.a. der Pfarrkirche mit dem schönsten spätbarocken Freskenzyklus Ungarns. LB (direkt).
  • Szentgotthárd (ca. 70 km): Kleinstadt mit bedeutender barocker Pfarrkirche sowie modernem Thermal- / Schwimmbad mit angeschlossenem Spa&Wellness-Hotel. LB (2x U). Auf dem Weg dorthin Körmend (ca. 40 km): Monumentales Schloss Batthyány-Strattmann. LB (1x U).
  • Der Nationalpark Örség: unberührte Natur, markierte Wanderwege, Freilichtmuseen (z.B. bei Szalafö), alte Kirchen (z.B. Velemér bzw. Öriszentpéter) und Glockenstühle (z.B. Pankasz), verschlafene Dörfer (z.B. Apátistvánfalva) fern der Touristenströme.
  • Zalaegerszeg (ca. 40 km): Industriestadt mit einigen bemerkenswerten Bauten im Stil des Spätbarocks. Großer Aquapark; Göcseji Freilichtmuseum. LB (direkt).
  • Hévíz (ca. 25 km): Rheuma-Heilbad mit dem größten natürlichen Warmwassersee Europas.LB (direkt).
  • Keszthely (ca. 30 km): Größte Stadt am Nordufer des Plattensees. U.a. Schloss Festetics, Pfarrkirche Patrona Hungariae, das schlossartige Balaton-Museum. LB (direkt).
  • Kleiner Plattensee (ca. 40 km): Unter Naturschutz stehender See mit vielfältiger Tier- und Pflanzenwelt.
  • Der größte Binnensee Mitteleuropas, der Balaton (Plattensee): meistbesuchte Ferienregion Ungarns: Badespaß, Segeln, Schiffsrundfahrten, Angeln, umfangreiches kulinarisches Angebot, Wein, alte Dörfer, Heilbäder, Burgen, gute Rad- und Wanderwege u.v.m.
  • Egervár (ca. 25 km): Burgschloss (16. Jd.) mit spätgotischer, barockisierter Pfarrkirche. LB (1x U).
  • Köszeg (ca. 80 km): Mittelalterliche Kleinstadt mit wunderschönen Bauwerken aus der Zeit der Gotik, Renaissance und des Barocks. 'Schmuckkästchen der Nation'. Im Westen der Naturpark Írott-kö mit der höchsten Erhebung Pannoniens. LB (1x U). Auf dem Weg dorthin:
    - Ják (ca. 60 km): Ungarns bedeutendste spätromanische Kirche. LB (1-2x U).
    - Szombathely (ca. 60 km): Ehemalige Römersiedlung Savaria. Heute moderne Stadt mit barocken und klassizistischen Bauten sowie bedeutendem Freilichtmuseum. LB (direkt bzw. 1x U).
  • Sárvár (ca. 60 km): Geschichtsträchtige Burg mit einem der schönsten Schlossmuseen Ungarns. Außerdem weithin bekanntes Kur- und Erlebnisbad. LB (1x U). Auf dem Weg dorthin Csempeszkopács (ca. 45 km): Eine der schönsten spätromanischen Dorfkirchen Ungarns. LB (direkt bzw. 1x U).

    Unterkunft
    Klicken Sie oben in der grünen Menüleiste auf "Hotels" oder "Ferienhäuser".

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 16.11.2016