Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Révfülöp am Balaton in Ungarn
 
 

Eingabehilfe

Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Balaton in großer Auswahl bei

in Révfülöp

bzw.
im benachbarten Ábrahámhegy

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei

und bei



Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahl!



Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Balaton > Révfülöp

Wappen von Révfülöp Révfülöp am Balaton (Plattensee)

  • Informationen zu Révfülöp
  • Lage
  • Verkehrsanbindung und Anreise
  • Sehenswürdigkeiten
  • Freizeit / Für Familien
  • Umgebung: Sehenswertes & Freizeit

    Informationen zu Révfülöp

    Lage und kurze Beschreibung

    Die Gemeinde Révfülöp (ca. 1000 Einwohner) liegt an den Ausläufern des Fülöp-Hügels (Philip-Hügels) etwa in der Mitte des Nordufers des Balaton zwischen den Bade- und Ferienorten Balatonrendes im Westen und Balatonszepeszd im Osten. Der Ort war - und ist auch heute noch - ein wichtiger Hafen für Schiffe zum Übersetzen ans Südufer; der Ortsnamen ist von dieser Funktion abgeleitet (rév = Hafen).
    Heute ist Révfülöp ein kleiner aber gepflegter Badeort und Ferienort, in dem vor allem Erholungsuchende, Freunde guten Weins und, aufgrund seines Hinterlands, Naturfreunde sich zu Hause fühlen.
    Im Hügelland zwischen Révfülöp und Kövágóörs liegen prunkvolle Villen, viele mit privaten Weinbergen. Wegen ihrer Aussicht auf den Plattensee, sind diese Anwesen sehr gefragt und vor allem gut situierte Leute aus Deutschland, Österreich und Ungarn verbringen hier ihren Sommerurlaub.

    Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Révfülöp

    Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinem Partner!
    Klicken Sie auf ein Logo (bzw. falls das Logo nicht mit einem Hyperlink versehen ist, auf den Ortsnamen) und sehen Sie sich die Angebote an.


    In der Umgebung von Révfülöp


    Hinweis HRS.de: Deeplinking ist momentan leider nicht möglich. Klicken Sie auf das Logo und tragen Sie auf der neuen Seite unter Reiseziel Révfülöp Ungarn ein.

    Verkehrsanbindung

    Révfülöp liegt an der am Nordufer des Balaton entlang führenden Hauptstraße 71 zwischen Keszthely und der Autobahn M7-Anschlussstelle Lepsény/Balatonvilágos bzw. an der Eisenbahnlinie aus Budapest Déli bzw. Székesfehérvár nach Tapolca. Linienbusse verkehren nach u.a. Keszthely und den meisten Städten / Orten am Nordufer des Balaton.

    Bitte informieren Sie sich auch über die Möglichkeiten Ihrer Anreise mit dem Auto, Bus, Zug oder Flugzeug zu Ihrem Ziel an den Balaton.

    Sehenswürdigkeiten

    Wie üblich bei den Bade- und Ferienorten am Nordufer des Balaton, liegt das (wenig) Sehenswürdige nördlich der Hauptstraße bzw. der Eisenbahnlinie:
  • Im Nordwesten von Révfülöp, die Ruinen einer romanischen Kirche / Ecséri romtemplom, vermutlich im 11. Jh. erbaut und im 16. Jh. von den Türken zerstört. Erreichbarkeit: Im Nordwesten von Révfülöp von der Hauptstraße 71 auf die Rétsárki dülö, dann links auf die Szálas utca und nach wenigen Metern rechts auf die kleine Gasse; die bis zu ihrem Ende fahren/gehen.
  • Die Ruinen einer Kirche / Szigeti romtemplom aus dem 13. Jh. im Osten (Ortsteil Sziget) von Révfülöp.

    Freizeit / Für Familien

  • Der Császtai-Strand an der Badacsonyi út (= Landeshauptstraße 71) mit Sonnenliegen, Riesenrutsche und Volleyballplatz
  • Der Szigeti-Strand im Zentrum
  • Der Pier und der benachbarte Park (erreichbar über die von der Badacsonyi út abzweigenden Halász utca).
  • Radfahren
  • Wandern: das Hinterland bietet vielgestaltige Möglichkeiten für naturschöne Wanderungen, u.a. zum Aussichtsturm / Fülöp-Hegyi Millenniumi kilátó mit wunderschönem Weitblick auf den Plattensee.
  • Weinproben
  • Schifffahrt.

    Sehenswertes / Freizeitangebote in der Umgebung

  • Kövágóörs: alte Gemeinde mit zusammengebauten Häuserreihen, einem für diese Gegend ungewöhnlichem Straßenbild. Ortszentrum mit zwei angrenzenden Kirchen; evangelische Kirche (1264), im 18. Jh. barockisiert und römisch-katholische Kirche (1802, barock). Im Süden das Steinerne Meer / ungarisch: kötenger: bizarre Steinformationen aus der Eiszeit.
  • Die Halbinsel Tihany mit ihrer malerisch gelegenen Abteikirche (ca. 25 km), LB.
  • Die größte Stadt am Nordufer des Plattensees Keszthely (ca. 40 km) mit u.a. ihrem barocken Schloss und ihrer Innenstadt.
  • Der herrlich am Badacsony-Berg gelegene gleichnamige Bade- und Weinort (ca. 10 km).
  • Die hoch auf einem Hügel thronende, größte Burgruine Westungarns in Sümeg (ca. 30 km) und das am Fuße des Burgbergs gelegene gleichnamige Städtchen mit sehenswerter Architektur, u.a. der Pfarrkirche mit dem schönsten spätbarocken Freskenzyklus Ungarns.
  • Die Kleinstadt Tapolca (ca. 18 km) mit den beiden Seen, den Höhlensee und Mühlensee, und dem Tempelhügel.
  • Szigliget (ca. 20 km) mit der Burgruine und dem urigen Dorf.
  • Rheuma-Heilbad Héviz: 6 km nordwestlich von Keszthely; mit dem größten natürlichen Thermalwassersee Europas.
  • Egregy (Stadtteil von Hévíz): wunderschön inmitten von Weinbergen gelegene romanische Kirche aus dem 12/13. Jahrhundert.
  • Der Nationalpark Balaton-Oberland mit seiner von Höhlen, Burgen und urigen Dörfern gekennzeichneten hügeligen Landschaft, ideal für Wanderer und Kunstfreunde.
    LB=Verbindung mit Linienbus; B=Verbindung mit der Bahn.

    Eingabehilfen

  • Travelscout
    Auf die Ortsnamen unter dem Logo klicken. Auf der Partnerseite werden Ihnen die verfügbaren Objekte vorgestellt.
  • booking.com
    Auf das Logo klicken. Es werden Ihnen alle verfügbaren Objekte - einschließlich Hotels - angezeigt. Ferienwohnungen etc. sind unter den Angeboten deutlich markiert!
  • HRS
    1. Auf das Logo klicken und dann auf der Partnerseite oben in der quergelegten roten Menüleiste die Option Ferienhäuser wählen.
    3. Die Suchbox ausfüllen: Unter "Wo soll es hingehen?" Ihr Reiseziel eintragen; Unterkunftsart und Ihre Reisedaten eingeben.
    4. Ihre Eingaben durch Klicken auf die Schaltfläche Jetzt suchen bestätigen. Die verfügbaren Objekte werden Ihnen vorgestellt.

    Zum Seitenanfang

    Aktualisiert am 09.10.2016