Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte Lage von Siófok am Balaton in Ungarn
 
 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in großer Auswahl bei

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei

Eingabehilfe


Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahl!



Hotel, Apartments, Pensionen etc.
Keine Pauschalangebote!

  • Residence Conference Wellness Hotel

  • Ötösfogat Panzió

  • Piroschka Csárda

  • Luxury Apartment Hotel Siófok

  • Oázis Panzo

  • Timi Wellness Apartman

  • Best Western Janus Boutique Hotel&Spa
  • Bitte tragen Sie Siófok Ungarn ein!



    Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Balaton > Siófok

    Siófok am Balaton (Plattensee)

  • Informationen zu Siófok
  • Lage
  • Verkehrsanbindung und Anreise
  • Sehenswürdigkeiten
  • Freizeit / Für Familien
  • Umgebung: Sehenswertes & Freizeit
  • Hotel und Ferienhäuser

    Informationen zu Siófok

    Lage und kurze Beschreibung

    Die Stadt Siófok (ca. 24 000 Einwohner) liegt am östlichen Südufer des Balaton. Siófok ist der größte und bekannteste Ferienort und Badeort am "ungarischen Meer". Die Stadt gilt allgemein als die "Hauptstadt des Balaton" und erstreckt sich über 17 Kilometer von Balatonszéplak im Westen bis Balatonvilágos im Osten. Mit rund 700 000 Übernachtungen - davon rund
    200 000 aus dem Ausland - lag Siófok 2014 an vierter Stelle in Ungarn. Getrennt wird die Stadt vom Sió-Kanal in den reicheren, touristischen Osten (die Goldküste / Aranypart) mit seinen Stränden, (mondänen) Hotels, Einkaufstraßen, Cafés, Restaurants, Diskotheken und den (wenig) Sehenswertem sowie den ärmeren, weniger touristischen Westen (die Silberküste / Ezüstpart).

    Siófok: Millennium-Park mit Bahnhof und Imre Kálmán Pavillion
    Siófok: Millennium-Park mit Bahnhof und Imre Kálmán Pavillion

    Siófok ist die Heimat des Operettenkomponisten Emmerich (Imre) Kálmán. Er wurde hier 1882 geboren. Sein Geburtshaus ist heute Museum. Die Attraktion Siófoks ist aber weniger im Namen des Komponisten als durch seine Lage am Balaton begründet, dem Balaton, dem größten Binnensee Europas und dem größten Freizeitpark Ungarns. Die Verlockungen Siófoks sind seine sandigen Strände mit dem seichten Wasser - ideal für Familien mit Kindern - die Surfing- und Sportangebote, die Shoppingmeile, die Open-Air-Events und nicht zuletzt das bunte kulinarische Angebot und Nachtleben.

    Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Siófok

    Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
    Klicken Sie auf einfach einen Link und sehen Sie sich das Angebot an.
    Falls Sie nicht fündig geworden sind, klicken Sie auf den Link oben (Hotel und Ferienhäuser).
  • Hotel Azur Premium
  • Apartment Bella
  • Hotel Corso
  • Pater Apartment Hotel
  • Hotel Azur
  • Marina Bead&Breakfast
  • Hotel Kentaur
  • Bella Villa

    Verkehrsanbindung

    Siófok liegt an der am Südufer des Balaton entlang führenden Landeshauptstraße 7 zwischen Balatonszentgyörgy (hier Anschluss nach u.a. Keszthely) und der Autobahn M7-Anschlussstelle Lepsény/Polgárdi (hier Anschluss nach Budapest) bzw. an der Eisenbahnlinie zwischen Budapest Déli über Székesfehérvár und Gyékényes bzw. Nagykanizsa. Linienbusse verkehren zu den meisten Städten / Orten am Südufer des Plattensees, fahren aber seltener als der Zug.

    Bitte informieren Sie sich auch über die Möglichkeiten Ihrer Anreise mit dem Auto, Bus, Zug oder Flugzeug zu ihrem Ziel an den Balaton.

    Sehenswürdigkeiten

    Für eine Stadt ihrer Größe, hat Siófok erstaunlich wenig Sehenswertes zu bieten. In Siófok wurde 1882 der Operettenkomponist Emmerich (Imre) Kálmán geboren. Die Erinnerung an ihn - sein Geburtshaus und eine Statue vor dem Siófoker Bahnhof - gehen aber im Kommerz und Diskotheken-Sound unter.
  • Imre Kálmán Museum in der Kálmán Imre sétany 5. Das Geburtshaus des Operettenkomponisten fristet heute ein Schattendasein.
  • Das Imre Kálmán Denkmal im Pavillion vor dem Siófoker Bahnhof: der Komponist sitz und träumt von alten Zeiten:
    "Weißt Du es noch ..."

    Siófok: Imre Kálmán-Denkmal
    Siófok, Imre Kálmán-Denkmal

  • Der 1912 errichtete Wasserturm am Fö tér ist das Wahrzeichen Siófoks. Er wird zur Zeit (2013) renoviert und soll, mit einem Panoramalift ausgerüstet, zu einem Aussichtsturm gestaltet werden.
  • Die 1990 in der organischen Bauweise erbaute und einem indonesischen, mythischen Vogel nachempfundene Evangelische Kirche im Oulu-Park ist ein Werk des ungarischen Architekten Imre Makovecz.

    Siófok: Evangelische Kirche
    Siófok, Evangelische Kirche

    Evangelische Kirche: Innenansicht (li) und Dachgebälk (re)
    Siófok, Evangelische Kirche, Innenansicht  Siófok, Evangelische Kirche, Dachgebälk

  • Die Wetterstation / Országos Meteorológiai Szolgálat in der Vitorlás utca in Strandnähe dient als Warnsystem vor aufziehenden Stürmen, die den Plattensee rasch in ein tobendes Meer verwandeln können!
  • Der westliche Abschnitt der Kálmán Imre sétány ist die Bummelgasse in Siófok, gesäumt von Restaurants und Verkaufsständen.

    Kálmán Imre sétány
    Siófok, Kálmán Imre sétány  Siófok, Kálmán Imre sétány

    Freizeit / Für Familien

  • Petöfi Strandbad: Bungeespringen, Beachvolleyball, Rutschen, Imbissstände, Bühnen und Unterhaltung abends.
  • Sóstoi Strandbad (Baross utca): abends Grillpartys, Lifemusik am Wochenende.
  • Aranypart (Goldküste): freier Strand im Osten von Siófok.
  • Ezüstpart (Silberküste): freier Strand im Westen von Siófok; modernes Surfcenter, verschiedene Strandball-Spielgelegenheiten.
  • Galerius-Hallenbad (Szent László utca 183): Erlebnis- und Thermalbad.
  • Hafen mit angrenzendem Jókai-Park: Spazierengehen und Angeln. Vom Hafen starten außerdem die Schiffe nach Balatonfüred und, je nach Saison, Csopak und Balatonalmádi.
  • Radfahren
  • Reiten (z.B. Kersák in Balatonkiliti)
  • Wandern
  • Schifffahrten.

    Sehenswertes / Freizeitangebote in der Umgebung

  • Ausflüge mit dem Schiff nach Balatonfüred (von dort weiter nach Tihany) und Balatonalmádi.
  • Die wunderschöne gotische Kirche in Köröshegy (ca. 6 km).
  • Die Wallfahrtskirche mit ihren prächtigen Barockaltars in Andocs (ca. 30 km).
  • Die barocke Dorfkirche in Tab (ca. 25 km).
  • Velence-See: Drittgrößter See Ungarns, relativ flach und warm. Ideal für Familien mit Kindern. Baden, Angeln, Bootfahren, Surfen.
  • Székesfehérvár (ca. 45 km): Historische Stadt mit sehenswerter Innenstadt (Barock und Zopfstil); mit dem Europa-Nostra-Preis ausgezeichnetes Freilichtmuseum.
  • Tác-Gorsium (ca. 40 km): Größtes Freilichtmuseum und archäologischer Park Ungarns.
  • Die Halbinsel Tihany mit ihrer malerisch gelegenen Abteikirche (ca. 12 km bis Szántódi-rév, von dort mit dem Fährschiff nach Tihanyi-rév).

    Eingabehilfen

  • Travelscout
    1. Auf das Logo klicken und dann auf der Partnerseite die Option Ferienhaus auswählen.
    2. In der Scrolling bar (links) unter Reiseziel "Ungarn" wählen.
    3. In der Suchbox die erforderlichen Eingaben machen und durch Klicken auf die Schaltfläche Finden bestätigen.
    4. Die Option Balaton (Nordufer) anklicken. Die verfügbaren Objekte werden Ihnen vorgestellt.
  • HRS
    1. Auf das Logo klicken und dann auf der Partnerseite oben in der quergelegten roten Menüleiste die Option Ferienhäuser wählen.
    3. Die Suchbox ausfüllen: Unter "Wo soll es hingehen?" Ihr Reiseziel eintragen; Unterkunftsart und Ihre Reisedaten eingeben.
    4. Ihre Eingaben durch Klicken auf die Schaltfläche Jetzt suchen bestätigen. Die verfügbaren Objekte werden Ihnen vorgestellt.

    Zum Seitenanfang

    Aktualisiert am 09.10.2016