Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte  
 

Ausführliches über
An- & Weiterreise
Hotels etc.

siehe die
grüne Menüleiste oben.

1 kostenlose Übernachtung inklusive!
Info und Buchung bei

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

Eingabehilfe


Budapest

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Budapest > Budapest für Familien

Wichtiger Hinweis!
Diese Webseite ist auf die Adresse
http://www.zauberhaftes-ungarn.de/budapest/familie.htm umgezogen.
Sie werden nach 15 Sekunden automatisch weitergeleitet.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Neben Budapest für Familien gibt es zu Budapest noch folgende Unterseiten.
Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link!

An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Kultur&Bühne I Ausflüge

Wussten Sie schon, dass Budapest zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehört?
Hier ist das ganze Jahr über etwas los!

Sie suchen Unterkunft? Meine renommierten Partner bieten Ihnen eine große Auswahl an
Hotels, Apartments, Pensionen, Ferienhäusern, Ferienwohnungen etc.
Über Ihre Buchung freuen sich

   
 

Bitte beachten Sie auch die grüne Menüleiste oben!

Budapest für Familien mit Kindern

Den Urlaub in einer Großstadt verbringen? Noch dazu einen Familienurlaub? Wer kommt schon auf solch einen Gedanken? Und doch - gerade Budapest hat einiges für Familien zu bieten! Da ist zunächst Budapest, die Bäderstadt, dann die vielen Grünanlagen und Parks, die Margareteninsel, der Zoo im Stadtwäldchen, die Budaer Berge uvm. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Links zu Orten in Budapest, wo Sie Ihren Urlaub mit Ihrer Familie anregend, sinnvoll und nicht zuletzt unvergesslich verbringen können.
  • Schwimmen, Baden
  • Kur & Wellness
  • Aktivurlaub
  • Freizeitgestaltung
  • Margareteninsel
  • Ferenc Puskás-Stadion
  • Miniversum
  • Millenarispark
  • Tropicarium
  • Zoo
  • Stadtwäldchen
  • Höhlen
  • Budaer Berge

    Schwimmen, Baden

    Dass Budapest die Hauptstadt Ungarns ist, sollte den meisten bekannt sein. Was aber viele Besucher sicherlich nicht wissen: Budapest ist seit 1937 amtlich anerkannter Kurort!
    Der Grund: Auf einer Länge von rund 10 km entspringen hier 123 Heilwasserquellen. Das ist einmalig und Rekord in Europa! Sie beliefern 31 Heil- und Freibäder mit täglich siebzig Millionen Liter Heilwasser. Mehr als die Hälfte dieser Quellen erreichen eine Temperatur von mehr als 30 °C.
    Bereits die Kelten und Römer lernten das hiesige Heilwasser zu schätzen. Erst recht entwickelte sich das Badewesen während der Türkenherrschaft 1541-1686. Eines der ältesten Bäder Budapests ist das Király-Bad aus dem Jahre 1565. Auch das Rudasbad stammt aus der Türkenzeit.
    Ob nun mit oder ohne Heilwasser, so gehört das Badeleben zweifelsohne zur alteingesessenen Kultur Budapests und als Besucher dieser Stadt, zumal wenn sie sich gern im Wasser tummeln, sollten sie die zahlreichen Angebote der Bäderstadt Budapest zu Herzen nehmen.
    Als das eleganteste unter den Bädern Budapests gilt das unterhalb des Gellért-Bergs auf der Budaer Seite im gleichnamigen Hotel untergebrachte Gellért-Bad; das volkstümlichste ist das Széchenyi-Bad im Stadtwäldchen auf der Pester Seite.

    Nachfolgend sind die bekanntesten Badeanstalten in Budapest aufgelistet. Für nähere Informationen, klicken Sie bitte auf den Namen des betreffenden Bades.

    Freibäder / Strandbäder

    Das Császár-Komjádi Schwimmbad
    Das Csepel Strandbad und Erlebnisbad
    Strand- und Schwimmbad Csillaghegy
    Das Strand-, Schwimm und Heilbad Dagály
    Das Palatinus Strandbad
    Das Paskál Strandbad
    Das Pünkösdfürdö Strandbad (Pfingstbad)
    Das Römische Strandbad
    Das Széchenyi Heil- und Schwimmbad

    Schwimmbäder, Erlebnisbäder

    Das Alfred Hajós Sportschwimmbad
    Das Aquaworld Erlebnisbad
    Das Császár-Komjádi Schwimmbad
    Das Csepel Strandbad und Erlebnisbad
    Das Heil- und Schwimmbad St. Gellért
    Das Heil- und Schwimmbad St. Lukács
    Das Palatinus Strandbad
    Das Pünkösdfürdö Strandbad (Pfingstbad)
    Das Heil- und Schwimmbad Rudas
    Das Széchenyi Heil- und Schwimmbad

    Heil- und Thermalbäder

    Das Strand-, Schwimm- und Heilbad Dagály
    Das Heilbad Dandár
    Das Heil- und Schwimmbad St. Gellért
    Das Király-Heilbad
    Das Heil- und Schwimmbad St. Lukács
    Das Heil- und Schwimmbad Rudas
    Das Raitzenbad
    Das Széchenyi Heil- und Schwimmbad

    Türkische Bäder

    Das Király-Heilbad
    Das Heil- und Schwimmbad Rudas

    Zum Seitenanfang

    Kur & Wellness

    u.a.:
    Das Heil- und Schwimmbad St. Gellért
    Das Heil- und Schwimmbad St. Lukács
    Das Heil- und Schwimmbad Rudas
    Das Széchenyi Heil- und Schwimmbad

    Aktivurlaub

  • Angeln
  • Nationalpark Donau-Eipel

    Freizeitgestaltung

    Margareteninsel

    Die nach der Königstochter Margarete benannte, vom Verkehr abgeschirmte Margareteninsel - zwischen der Margaretenbrücke und der Árpádbrücke - ist mit ihren Anlagen und Einrichtungen ein idealer Freizeitpark; hier warten u.a. ein Freibad, ein Schwimmbad, zwei Kurhotels, verschiedene Restaurants und Cafés dazu historische Denkmäler, Parkanlagen, Brunnen und eine Freizeitbühne auf den Besucher.

    Ferenc Puskás-Stadion

    Das nach Ungarns berühmtesten Fußballspieler benannte Stadion ist die größte Sportarena Ungarns.

    Miniversum

    Das Miniversum ist eine gigantische, prächtig gestaltete Modellanlage in der Skala 1:100. Belebt durch eine Modelleisenbahn mit rund einhundert Zügen werden auf 300 qm Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen Budapests, Ungarns, Österreichs und Deutschlands anhand von 14 Städten und 600 Bauten dargestellt. Den kleinen Gästen wird außerdem besondere Aufmerksamkeit in Gestalt eines Spielhauses gewidmet, in dem sie sich, ihrem Alter gemäß, verschiedenen kreativen Aktivitäten zuwenden können. Die Erwachsenen können sich in einem netten Café verwöhnen.
    Anschrift: Andrássy út 12
    Öffentliche Verkehrsmittel: Metró M1 bzw. Bus 105 bis "Opera"
    Öffnungszeiten: Mo-Do, So 9-18 Uhr; Fr-Sa 9-20 Uhr

    Millenáris-Park

    Der Millenáris-Park mit seinen Teichen, Brunnen, kleinen Brücken, einem Theater, Kinderspielplatz und zwei Museen ist besonders auf Kinderfamilien ausgerichtet. In den beiden Museen werden Kindern physikalische und technische Begebenheiten auf spielerische Weise vermittelt.

    Tropicarium

    Das Tropicarium ist das größte Salzwasser-Aquarium Mitteleuropas. Auf einer Fläche von rund 3000 qm beherbergt es neben mehreren tausend Süß- und Salzwasserfischarten auch Haie, Alligatoren, Amphibien und Reptilien. Die Besucher kommen bei ihrer Wanderung durch einen Regenwald in engen Kontakt mit exotischen Vögeln und Äffchen und im Haiaquarium mit seinen 12 Meter langen Unterwassertunnels können sie Tiger- und Sandtigerhaie sowie Rundkopf-Geigenrochen hautnah erleben. Zu den besonderen Attraktionen zählen die Haifütterung, der Rochen-Streichelbecken sowie das Tauchen mit den Haien.
    Neben dem riesigen Salzwasser-Aquarium gibt es noch rund 50 weitere Aquarien, einschließlich ein großes Süßwasseraquarium mit einheimischen (ungarischen) Fischen.

    Stadtwäldchen - Városliget

    Das Stadtwäldchen (oder Stadtpark) ist eine um 1810 angelegte, ca. 1 qkm große Parkanlage. Sie grenzt nördlich an den Heldenplatz. Mit ihren Seen und Grünanlagen ist die Anlage, abgeschirmt vom Lärm der Großstadt, reizvoll für entspannende Wanderungen; aber auch der nach Zerstreuung Ausschau haltende Besucher kommt im Stadtwäldchen auf seine Kosten; zunächst bietet es zwei Attraktionen in erster Linie, aber nicht nur, für Familien mit Kindern:
  • den Hauptstädtischen Zoo (1866) mit Botanischen Garten. Die Anlage beherbergt über 4000 Tiere von rund 500 Tierarten sowie über 2000 Pflanzenarten. Sie zählt mit rund einer Million Besuchern jährlich zu den gefragtesten Einrichtungen Ungarns. Zu den baulichen Attraktionen gehören das orientalisch anmutende Elefantenhaus sowie ein Tropen- und ein Palmenhaus.

    Zoo, Elefantenhaus
    Budapester Zoo, Elefantenhaus

  • den Hauptstädtischen Großzirkus (Fövárosi Nagycirkusz). Dieser 1891 gegründete Zirkus gehört mit rund 300 000 Besuchern jährlich zu den am Meisten besuchten Einrichtungen dieser Art in Europa.

    Hier liegen aber auch die an einem künstlichen See traumhaft gelegene, einem Märchenschloss ähnliche Burg Vajdahunyad, die für Ungarn typische Baustile in ihrem Komplex vereint, sowie das beeindruckende neobarocke Széchenyi-Bad mit seinen drei Freibecken und zwölf Thermalwasser-Hallenbecken.

    Burg Vajdahunyad (links) und Bad Széchenyi (rechts)
    Burg Vajdahunyad  Bad Széchenyi

    Nicht zuletzt befindet sich hier das Jugendstil-Nobelrestaurant Gundel, eines der ältesten und renommiertesten Restaurants Budapests.

    Seitenanfang

    Höhlen

  • Höhle Pálvölgy
    Diese Tropfsteinhöhle mit ihren Stalaktiten und Fledermäusen ist mit rund 14 km die drittlängste Ungarns. Sie ist bis zu 100 m tief und hat eine Temperatur von 11 °C. Man sollte sich daher warm kleiden. Die Besichtigung erfolgt unter Führung und dauert etwa 45 Minuten. Dabei sind rund 400 Stufen zu bewältigen und eine Leiter zu erklimmen!
    Anschrift: Szépvölgyi út 162.
    Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 65 ab Kolosy tér# bis Haltestelle Pálvölgyi cseppköbarlang.
  • Höhle Szemlöhegy
    Diese 2 km lange Höhle besitzt neben ihren ungewöhnlichen Steinformationen auch eine Thermalquelle. Der Besuch der Höhle wird daher auch zu Therapiezwecken - es konnte eine heilende Wirkung der Luft in der Höhle auf Atemwegserkrankungen nachgewiesen werden - genutzt.
    Anschrift: Pusztaszeri utca 35
    Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 29 ab Kolosy tér# bis zur Haltestelle Szemlö-hegyi barlang.
    # Vorortbahn HÉV vom Batthyány tér (an der Metró M2) Richtung Szentendre bis Haltestelle Szépvölgyi út. Von dort wenige Meter zu Fuß zum Kolosy tér.
  • Budaer Burglabyrinth
    Das Budaer Burglabyrinth ist ein mehrere Stockwerke tiefes, ca. zehn Kilometer langes Höhlensystem unter dem Burgberg. Die Felsengänge, Verliese und Keller dienten in der Vergangenheit der Bevölkerung als Zufluchtsort und Speicher, erfüllten aber auch militärische Zwecke während der türkischen Besatzung und des zweiten Weltkriegs. Heute können rund 1200 m besichtigt werden. Hierzu wurde das Labyrinth museal in verschiedene Themen gegliedert eingerichtet, wie das Prähistorische Labyrinth und das Historische Labyrinth. Ab 18 Uhr ist das Höhlensystem durch Öllampen erleuchtet. Einzelführungen im Dunkeln werden ebenfalls angeboten!
    Anschrift: Budavári Labirintus, Úri utca 9 und Lovas út 4
    Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 16 ab Széll Kálmán tér (Metró M2).

    Magische Momente in Budapest! Unterirdische Tour!

    Budaer Berge

    Buda wird im Norden und Westen von den Budaer Bergen umrahmt. Sie bieten nicht nur ein vorzügliches Naherholungsgebiet mit zahlreichen wunderschönen Aussichtspunkten auf die Stadt Budapest sondern eignen sich auch wunderbar für Kurzausflüge.
    Die höchste Erhebung ist mit 527 m der János-Berg (János-hegy). Andere Berge: der 497 m hohe Dreigrenzberg (Hármashatár-hegy) und der Széchenyi-Berg (Széchenyi-hegy).
    Die Attraktionen im Einzelnen:
  • Zahnradbahn (Fogaskerekü vasút): sie fährt ab der Haltestelle Városmajor (erreichbar vom Széll Kálmán tér mit den Straßenbahnlinien 59 und 61) hinauf zum Széchenyi-Berg. Von dort wenige Schritte auf der Golfpály út bis zur Haltestelle Széchenyi-hegy.
  • Kindereisenbahn (Gyermekvasút): sie fährt ab Haltestelle Széchenyihegy über 11 km durch sanft gewölbtes Waldgebiet über die Haltestelle Jánoshegy bis nach Hüvösvölgy (Kühles Tal). Das besondere an dieser Schmalspurbahn ist, dass - mit Ausnahme des Lokomotivführers - Kinder für den Betrieb der Bahn zuständig sind, so z.B. die Schaffner. Fahrtdauer ca. 45 min.
  • Sessellift Libego ab Zugliget (Endstation der Buslinie 158 vom Széll Kálmán tér) hinauf auf den János-Berg; Fahrtdauer ca. 15 min.
  • Elisabeth-Aussichtsturm (Erzsébet kiláto) auf dem János-Berg: der nach der Kaiserin Elisabeth ("Sisi") benannte Aussichtsturm beherbergt ein Restaurant und bietet einen wunderschönen Blick auf Budapest.
  • Dreigrenzberg (Hármashatár-hegy): für geübte Wanderer! Erreichbar: ab Óbuda mit dem Bus 137 bis zur Endhaltestelle. Dann zu Fuß weiter (Luftlinie ca. 6 km; anspruchsvoll!). Auf dem Gipfel wird man mit einem fantastischen Blick auf Budapest und das gesamte Umland belohnt.

    Eingabehilfe expedia
    1. Klicken Sie auf das Logo
    2. Sie gelangen auf die Partnerseite von expedia. Wählen Sie dort in der Menüleiste oben die Option Click&Mix und klicken Sie dann auf der neuen Seite auf die Schaltfläche (Sie müssen etwas nach unten blättern) Unglaubliches Angebot.

    Menü "Budapest"
    An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Kultur&Bühne I Ausflüge

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 07.12.2016