Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte  
 

Ausführliches über
An- & Weiterreise
Hotels etc.

siehe die
grüne Menüleiste oben.

1 kostenlose Übernachtung inklusive!
Info und Buchung bei

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

Eingabehilfe

Budapest

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Budapest > Kultur&Bühne > Kunstpalast

Neben Kultur&Bühne gibt es zu Budapest noch folgende Unterseiten.
Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link!

An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Ausflüge

Wussten Sie schon, dass Budapest zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehört?
Hier ist das ganze Jahr über etwas los!

Sie suchen Unterkunft? Meine renommierten Partner bieten Ihnen eine große Auswahl an
Hotels, Apartments, Pensionen, Ferienhäusern, Ferienwohnungen etc.
Über Ihre Buchung freuen sich

   
 

Bitte beachten Sie auch die grüne Menüleiste oben!

Kultur und Bühne in Budapest

Palast der Künste - Müvészetek Palotája / Müpa

Das 2005 eröffnete Gebäude mit seiner mächtigen, zusammenhängenden Glasfront liegt auf der Pester Seite am Donauufer nahe der Rákóczi Brücke (früher Lágymányos Brücke). Die multifunktionellen Räumlichkeiten dienen als kulturelle Einrichtung dreier Kunstrichtungen, Musik, bildende Kunst und Theater:
  • die Béla Bartók Nationale Konzerthalle (Bartók Béla Nemzeti Hangversenyterem)
  • das Ludwig Museum für Zeitgenössische Kunst und
  • das Festival-Theater (Fesztivál Színház). Diese drei Gebäudeteile sind durch die gemeinsame Glasfront verbunden.

    In der Konzerthalle mit Platz für rund 1700 Besucher gastieren neben dem Nationalen Philharmonischen Orchester regelmäßig weltberühmte Orchester und Ensembles. Die Halle besitzt eine hervorragende Akustik - federführend bei der Ausarbeitung war die amerikanische Firma Russell Johnson - und was die technische Ausstattung anbelangt, zählt sie zu den modernsten Konzertsälen in Europa. Die mächtige Orgel (2006) ist ein Gemeinschaftswerk der Pécsi Orgonaépíto Kft. und der deutschen Firma Mühleisen.
    Das Ludwig-Museum funktioniert als ein wichtiges mitteleuropäisches Zentrum der internationalen Gegenwartskunst. Die Dauerausstellungen zeigen, neben wertvollen Exponaten der Amerikanischen Pop Art (Andy Warhol, Claes Oldenburg, Robert Rauschenberg etc.) Werke mit Fokus auf Ost- und Mitteleuropa. Besondere Bedeutung wird auch dem Schaffen ungarischer Künstler in seinem internationalen Zusammenhang seit den 60er Jahren bis zur Gegenwart gewidmet. Darüber hinaus zeigen Sonderausstellungen Werke führender internationaler und ungarischer Künstler.
    Das Festival-Theater bietet Platz für 452 Besucher und ist Sitz des Nationalen Tanztheaters. Es hat eine Seiten-, Hinter- und Drehbühne und dient Aufführungen aus der Welt des Theaters, Tanzes, der Kammermusik, des Jazz sowie der Unterhaltungs- und Popmusik.
    Der Palast der Künste beherbergt auch ein Restaurant, ein Café sowie einen Souvenir-, Buch- und CD-Laden.

    Im Gebäude residieren das Nationale Philharmonische Orchester (mit Chor und Notenarchiv) sowie das Nationale Tanztheater.


    Palast der Künste, Fassade
    Palast der Künste in Budapest, Fassade

    Palast der Künste: Spiegelbild des Nationaltheaters (li); Nordeingang (re)
      Budapest: Palast der Künste mit Spiegelbild des Nationatheaters  Budapest: Palast der Künste; Nordeingang

    Palast der Künste, Foyer (li); Nationale Konzerthalle, Foyer (re)
    Budapest: Palast der Künste; Foyer  Budapest: Nationale Konzerthalle; Foyer

    Im Jahr 2006 gewann der Palast der Künste den Prix d’Excellence der FIABCI (Nemzetközi Ingatlanszakmai Szövetség - Internationale Immobiliengesellschaft) in der Kategorie "Der Öffentlichkeit dienendes großes Audienzgebäude".

    Anschrift: Komor Marcell utca 1
    Öffentliche Verkehrsmittel:
  • Straßenbahnlinien 1 (Haltestelle Közvágóhíd), 2 und 24 (Haltestelle Millenniumi Kulturális Központ); 4 und 6 (Haltestelle Boráros tér).
  • Buslinien 15 (Haltestelle Boráros tér), 54 und 103 (Haltestelle Közvágóhíd).
  • HÉV-Linie vom Boráros tér nach Csepel (Haltestelle: Közvágóhíd).

    Menü "Budapest"
    An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Kultur&Bühne I Ausflüge

    Eingabehilfe expedia
    1. Klicken Sie auf das Logo
    2. Sie gelangen auf die Partnerseite von expedia. Wählen Sie dort in der Menüleiste oben die Option Click&Mix und klicken Sie dann auf der neuen Seite auf die Schaltfläche (Sie müssen etwas nach unten blättern) Unglaubliches Angebot.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 13.12.2016