Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte  
 

Ausführliches über
An- & Weiterreise
Hotels etc.

siehe die
grüne Menüleiste oben.

1 kostenlose Übernachtung inklusive!
Info und Buchung bei

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

Eingabehilfe

Budapest

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Budapest > Kultur&Bühne > Nationaltheater

Neben Kultur&Bühne gibt es zu Budapest noch folgende Unterseiten.
Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link!

An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Ausflüge

Wussten Sie schon, dass Budapest zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehört?
Hier ist das ganze Jahr über etwas los!

Sie suchen Unterkunft? Meine renommierten Partner bieten Ihnen eine große Auswahl an
Hotels, Apartments, Pensionen, Ferienhäusern, Ferienwohnungen etc.
Über Ihre Buchung freuen sich

   
 

Bitte beachten Sie auch die grüne Menüleiste oben!

Kultur und Bühne in Budapest

Das Ungarische Nationaltheater - Magyar Nemzeti Színház

Das Ungarische Nationaltheater ist das wichtigste Sprechtheater Ungarns. Der Bau eines ungarischen Nationaltheaters wurde 1831 von Graf István Széchenyi angeregt. Von 1837-1908 wurde es in einem schlichten Gebäude in der heutigen Rákóczi út, gegenüber dem heutigen Hotel Astoria, untergebracht. Zunächst hieß das Theater Pesti Magyar Színház (Pester Ungarisches Theater). Erst später wurde es Nationaltheater genannt.
1908 erfolgte der Umzug in das stattliche, 2400 Besucher fassende, 1874-1875 durch die Architekten Ferdinand Fellner d. J. und Hermann Helmer errichtete Volkstheater (Népszínház) am heutigen Blaha Lujza tér (Lujza Blaha war eine berühmte Theaterschauspielerin). Hier blieb es bis 1964 und hier erlebte das Nationaltheater seine Blütezeit.
Das Gebäude wurde im April 1965 gesprengt, um dem Bau der Métro M2 Platz zu machen. Das Nationaltheater übersiedelte zuerst (1964-66) in die Nagymezö utca, dann 1966 ins Gebäude des heutigen Magyar Színház (Ungarisches Theater) auf dem Sándor Hevesi-Platz.
Ab 1983 wurde der Bau eines neuen Nationaltheaters immer wieder thematisiert. Nach jahrzehntelangen Debatten konnte schließlich 2002 ein neues, im postmodernen Stil von der Architektin Mária Sikós errichtetes Haus im Bajor Gizi-Park am Ostufer der Donau unweit der Rákóczi-Brücke bezogen werden.
Das Gebäude beinhaltet drei Teile: den zentralen Teil mit der großen Bühne und dem fast kreisförmigen Zuschauerraum mit Platz für 619 Personen sowie der Studiobühne, den äußeren Gebäudeteil für das Publikum und den U-förmigen Betriebsteil um die große Bühne.

Programmangebot: Theaterstücke ungarischer und ausländischer Autoren, überwiegend in ungarischer - einige auch in englischer - Sprache; kleinere Musikdramen bzw. musikalische Komödien.

Das Ungarische Nationaltheater
Das Ungarische Nationaltheater in Budapest

Ungarisches Nationaltheater, Park
Budapest: Das Ungarische Nationaltheater; Skulptur   Budapest: Das Ungarische Nationaltheater


Anschrift: Bajor-Gizi park
Öffentliche Verkehrsmittel:
  • Straßenbahnlinien 1 (Haltestelle Közvágóhíd), 2 und 24 (Haltestelle Millenniumi Kulturális Központ); 4 und 6 (Haltestelle Boráros tér).
  • Buslinien 15 (Haltestelle Boráros tér), 54 und 103 (Haltestelle Közvágóhíd).
  • HÉV-Linie vom Boráros tér nach Csepel (Haltestelle: Közvágóhíd).

    Menü "Budapest"
    An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Kultur&Bühne I Ausflüge

    Eingabehilfe expedia
    1. Klicken Sie auf das Logo
    2. Sie gelangen auf die Partnerseite von expedia. Wählen Sie dort in der Menüleiste oben die Option Click&Mix und klicken Sie dann auf der neuen Seite auf die Schaltfläche (Sie müssen etwas nach unten blättern) Unglaubliches Angebot.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 13.12.2016