Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte  
 

Ausführliches über
An- & Weiterreise
Hotels etc.

siehe die
grüne Menüleiste oben.

1 kostenlose Übernachtung inklusive!
Info und Buchung bei

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

Eingabehilfe

Budapest

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Budapest > Sehenswürdigkeiten > St. Stephans Basilika

Wichtiger Hinweis!
Diese Webseite ist auf die Adresse
http://www.zauberhaftes-ungarn.de/budapest/sehenswuerdigkeiten/basilika.htm umgezogen.
Sie werden nach 15 Sekunden automatisch weitergeleitet.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Neben Sehenswürdigkeiten gibt es zu Budapest noch folgende Unterseiten.
Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link!

An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Kultur&Bühne I Ausflüge

Wussten Sie schon, dass Budapest zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehört?
Hier ist das ganze Jahr über etwas los!

Sie suchen Unterkunft? Meine renommierten Partner bieten Ihnen eine große Auswahl an
Hotels, Apartments, Pensionen, Ferienhäusern, Ferienwohnungen etc.
Über Ihre Buchung freuen sich

   
 

Bitte beachten Sie auch die grüne Menüleiste oben!

Sehenswürdigkeiten in Budapest: Kirchen

St. Stephans Basilika - Szent István-bazilika

Die am Széchenyi-Platz (vormals Roosevelt-Platz) beginnende Zrinyi út (Zrinyi Straße) führt zum St. Stephans-Platz (Szent István tér). Hier liegt die größte Kirche Budapests, die 1905 nach langer Bauzeit vollendete Kathedrale, auch St. Stephans Basilika genannt - wobei hier unter dem Begriff Basilika nicht der Kirchentypus, sondern die Größe und Pracht verstanden werden soll.
Die Kirche wurde ursprünglich von József Hild (1789-1867) auf dem Grundriss eines griechischen Kreuzes im klassizistischen Stil entworfen und errichtet. Nach Hilds Tod übernahm Miklós Ybl (1814-1891) die Bauleitung; ab diesem Zeitpunkt wurden die Bauarbeiten im Stil der Neorenaissance weitergeführt. 1868 stürzte die Kuppel ein. Nach Ybls Tod vollendete Josef Kauser (1830-1905) seine Pläne.

Magische Momente in Budapest:
§ Orgelkonzert in der St. Stephans Basilika

Orgelkonzert in der St. Stephans Basilika mit Abendessen & Donau-Kreuzfahrt


Von der einst im klassizistischen Stil geplanten Kirche sind nur die giebelbekrönten Seitenfassaden übrig geblieben. Die Frontseite wird von der Freitreppe, den Skulpturen und Reliefs, der 96 m hohen Kuppel und den beiden Türmen beherrscht. Die Skulpturen und Reliefs zeigen an der Frontseite die Muttergottes im Kreise ungarischer Heiliger, an den Türmen die vier lateinischen Kirchenväter sowie am Tambour der Kuppel die vier Evangelisten. Das Hauptportal zieren Schnitzereien von den Häuptern der zwölf Apostel. Die Büste über dem Hauptportal stellt Stephan den Heiligen dar, den ersten König Ungarns, der das Land zum Christentum bekehrte und dem die Kirche geweiht ist. Die zwölf Apostel und Christus krönen auch die Balustrade der Apsis auf der Rückseite der Kirche.
Das Innere der Kirche ist etwas düster. Inmitten des Hochaltars prangt die marmorne Statue Stephan des Heiligen. Über dem zentralen Raum mit Platz für 8500 Besucher erhebt sich die 96 m hohe Kuppel im Stil der Neorenaissance mit Mosaiken von Károly Lotz. Die Kuppel hat eine Aussichtsplattform, die zu Fuß (146 Stufen) oder mittels eines Lifts zu erreichen ist. Der Besuch ist sehr lohnenswert: das Panorama ist eines der schönsten in ganz Budapest.
Die hinter dem Hauptaltar gelegene Kapelle der Heiligen Rechten (Szent Jobb Kápolna) beherbergt den goldenen Reliqien-Schrein mit der einbalsamierten rechten Hand König Stephan des Heiligen.

St. Stephans Basilika, Fassade
Stephansbasilika in Budapest, Fassade

St. Stephans Basilika von Norden
Budapest: Pfarrkirche St. Stephan, Ansicht von Norden

St. Stephans Basilika, Kuppel
St. Stephans-Basilika Budapest, Kuppel

St. Stephans Basilika: Hauptschiff (li) und Hauptaltar (re)
St. Stephans-Basilika in Budapest, Hauptschiff   St. Stephans-Basilika Budapest, Hauptaltar

Anschrift: Szent István tér
Öffentliche Verkehrsmittel: Metró M1 bis Haltestelle "Bajcsy-Zsilinszky út" oder Metró M2, M3 bis Haltestelle
"Deák Ferenc tér".

Menü "Budapest"
An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Kultur&Bühne I Ausflüge

Eingabehilfe expedia
1. Klicken Sie auf das Logo
2. Sie gelangen auf die Partnerseite von expedia. Wählen Sie dort in der Menüleiste oben die Option Click&Mix und klicken Sie dann auf der neuen Seite auf die Schaltfläche (Sie müssen etwas nach unten blättern) Unglaubliches Angebot.

Zum Seitenanfang.

Aktualisiert am 08.12.2016