Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte  
 

Ausführliches über
An- & Weiterreise
Hotels etc.

siehe die
grüne Menüleiste oben.

1 kostenlose Übernachtung inklusive!
Info und Buchung bei

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

Eingabehilfe

Budapest

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Budapest > Zu Fuß > Große Ringstrasse

Neben Zu Fuß gibt es zu Budapest noch folgende Unterseiten.
Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link!

An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I
Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Kultur&Bühne I Ausflüge

Wussten Sie schon, dass Budapest zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehört?
Hier ist das ganze Jahr über etwas los!

Sie suchen Unterkunft? Meine renommierten Partner bieten Ihnen eine große Auswahl an
Hotels, Apartments, Pensionen, Ferienhäusern, Ferienwohnungen etc.
Über Ihre Buchung freuen sich

   
 

Bitte beachten Sie auch die grüne Menüleiste oben!

Budapest zu Fuß erkunden

Die Große Ringstrasse (Nagykörút) in der Pester Innenstadt

Die 4 km lange Große Ringstrasse führt auf Pester Seite in einem Halbkreis von der Margaretenbrücke (Margit híd) bis zur Petöfibrücke (Petöfi híd). Sie wurde zwischen 1872 und 1906 erbaut und setzt sich aus fünf Ringstraßen zusammen: der St. Stephan Ringstraße (Szent István körút - von der Margaretenbrücke bis zum Nyugati tér), der Theresien Ringstraße (Teréz körút - vom Nyugati tér bis zum Oktogon Platz), der Elisabeth Ringstraße (Erzsébet körút - vom Oktogon Platz bis Blaha Lujza tér), der Josef Ringstraße (József körút - vom Blaha Lujza tér bis zum Corvin Platz: Metró-Haltestelle "Corvin negyed") und schließlich der Franz Ringstraße (vom Corvin Platz bis zur Petöfibrücke).
Besonders auf dem Abschnitt von der Szent István körút bis zur Erzsébet körút wird die Ringstraße von prunkvollen Bauten (Geschäfts- und Wohnhäusern, Theatern, Hotels und Restaurants) im Stil des Historismus und Eklektizismus gesäumt.

Theresien Ringstraße - Teréz körút
Budapest, Theresien Ringstraße

Szent István körút (St. Stephan Ringstraße)

Schönstes Bauwerk in dieser Straße ist das Lustspieltheater (Vígszínház). Der neobarocke Kuppelbau wurde 1895/96 errichtet.

Lustspieltheater
Budapest: Das Lustspieltheater in der Szent István körút

Am Nyugati tér steht der Westbahnhof (Nyugati pályaudvar). Der elegante, an einen Palast erinnernde Eisen- und Glasbau wurde 1874-1877 von der Pariser Firma Gustave Eiffel ausgeführt.
Westlich neben dem Bahnhof liegt eines der größten Einkaufszentren Europas WestEnd mit mehr als 400 Geschäften.

Budapester Westbahnhof (li); St. Stephan Ringstraße in Richtung Osten (re)
Der Budapester Westbahnhof   Szent István körút mit Budapester Westbahnhof im Hintergrund

Erzsébet körút (Elisabeth Ringstraße)

Rund 400 Meter vom Westbahnhof entfernt, auf der linken Straßenseite, liegt das nach dem Dramatiker Imre Madách (1823-64) benannte berühmte Madách Theater (ungarisch: Madách Színház). Die 1961 neu eröffnete Bühne zeigt heute vor allem Musicals in ungarischer Sprache.

Madách Theater: Eingang (li) und Fassade (re)
Budapest: Madách Theater, Eingang  Madách Theater in Budapest, Fassade

Berühmteste Sehenswürdigkeit dieser Ringstraße ist das Café New York. Es war bis zum zweiten Weltkrieg das führende Literaten- und Künstlercafé in Budapest. Seine dem italienischen Renaissancestil nachempfundene Innenarchitektur ist eine verschwenderische Pracht aus Marmor, Gold, Spiegeln, Gemälden und neobarocken Schraubensäulen.



Das Luxushotel Boscolo mit dem Café New York
Das Luxushotel Boscolo in Budapest

Café New York
Das Café New York in Budapest: Galerie  Das Café New York in Budapest: Salon

József und Ferenc körút (die Joseph- und Franz-Ringstraßen)

Die nach Kaiser Franz-Joseph benannten Straßen erstrecken sich zwischen dem Blaha Lujza tér (Kreuzung mit der Rákóczi út) und der Petöfibrücke.

Menschenleere Rákóczi út (am St. Stefans-Tag) mit Blick Richtung Blaha Lujza tér und Keleti Ostbahnhof
Budapest, Rákóczi út

Das Kunstgewerbemuseum (Iparmüvészeti Múzeum) in der Üllöi út 33-37 nahe der Kreuzung mit der Ferenc körút ist ein Hauptwerk des ungarischen Jugendstils. Das 1893 bis 1896 von Ödön Lechner und Gyula Pártos errichtete, Palast-ähnliche Gebäude, dessen Dächer, Firste, Türmchen und Fassaden mit wunderschönen Majolikafliesen der Porzellanmanufaktur Zsolnay geschmückt sind, zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Budapests.

Kunstgewerbemuseum
Das Kunstgewerbemuseum an der Üllöi út in Budapest  Budapest: Kunstgewerbemuseum, Kuppel

Wenige Schritte östlich der Haltestelle Corvin negyed liegt der Corvin Platz mit dem gleichnamigen Kino. Es war 1956 während des Ungarischen Aufstands Schauplatz besonders heftiger Kämpfe. Mehrere Gedenktafeln an dem vorbildlich restaurierten Gebäude erinnern an die damaligen Ereignisse und das Schicksal der daran beteiligten ungarischen Schlüsselpersonen.

Corvin Kino
Budapest: Das Corvin Kino, Fassade  Budapest: Das Corvin Kino, Eingang

Menü "Budapest"
An-/Weiterreise I Unterkunft I Hintergrundwissen I Events: Kalender I Praktische Hinweise I Highlights I Sehenswürdigkeiten I Restaurants&Cafés I Shopping I Für Familien I Bäder I Kur&Wellness I Zu Fuß I Kultur&Bühne I Ausflüge

Eingabehilfe expedia
1. Klicken Sie auf das Logo
2. Sie gelangen auf die Partnerseite von expedia. Wählen Sie dort in der Menüleiste oben die Option Click&Mix und klicken Sie dann auf der neuen Seite auf die Schaltfläche (Sie müssen etwas nach unten blättern) Unglaubliches Angebot.

Zum Seitenanfang.

Aktualisiert am 09.12.2016