Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Dég in Ungarn
 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ungarn in großer Auswahl bei

am Velencesee

oder in Siófok

(beide in Reichweite von Dég).

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei



Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahlt!


Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Geschichte&Kultur > Burgen&Schlösser > Dég

Wichtiger Hinweis!

Diese Webseite ist auf die Adresse
http://www.zauberhaftes-ungarn.de/geschichte-kultur/deg.htm umgezogen.
Sie werden nach 15 Sekunden automatisch weitergeleitet.

Stätten der Geschichte und Kultur in Ungarn - Burgen & Schlösser

Das Schloss Festetics in Dég

- Dég
- Das Schloss
- Verkehrsanbindung
- Sehenswertes & Freizeit
- Unterkunft

Dég

Die Ortschaft Dég liegt in der Region Mitteltransdanubien etwa halbwegs zwischen Siófok und Dunaújváros. Hier liegt ein sehr sehenswertes klassizistisches Schloss.

Dég, Schloss Festetics; Nordfassade (li) bzw. Südfassade (re)
Dég, Schloss Festetics; Nordfassade  Dég, Schloss Festetics; Südfassade

Das Schloss Festetics

Das Schloss wurde 1815 bis 1819 im klassizistischen Stil nach den Plänen von Mihály Pollack von der Familie Festetics errichtet. Es steht und Denkmalschutz und liegt in einem 25 ha großen, unter Naturschutz stehenden englischen Park mit u.a. überwältigenden Steineichen.

Dég, Schloss Festetics: Blick von der Nordfassade auf den Park
Dég, Schloss Festetics: Blick von der Nordfassade auf den Park

Seine Räume, darunter der blaue Salon und der Spiegelsaal, sind mit der Lebenskultur dieser bedeutenden ungarischen Adelsfamilie gefüllt und man kann hier, neben zahlreichen, bisher nicht gezeigten Raritäten, auch das alltägliche Leben der einstigen Schlossbewohner kennen lernen.

Dég, Schloss Festetics: Interieur
Dég, Schloss Festetics: Interieur  Dég, Schloss Festetics: Interieur

Im Park gedeihen zahlreiche Pflanzen; auf der von den längsten Seerosenteichen Ungarns umgebenen Insel steht das berühmte Holländische Haus. Das Schloss wurde renoviert und ist seit 2008 für Besucher wieder geöffnet.
Während der Saison werden im Schloss Konzerte, Ausstellungen und verschiedene Veranstaltungen arrangiert.

Hinweis: Einen etwas bitteren Beigeschmack hat das Schloss bekommen, seit bekannt geworden ist, dass die rechtsextreme Paramiliz Ungarische Nationale Front (Magyar Nemzeti Arcvonal, MNA) seit 1995 hier alljährliche Gedenkveranstaltung - seit 2003 gemeinsam mit den Veteranen von Wehrmacht und Waffen-SS sowie österreichischen Kameraden - unbehelligt von den ungarischen Behörden abhält.

Verkehrsanbindung

Dég liegt an der Hauptstraße 64 zwischen dem Südostufer des Balaton (an der Autobahn M7 bzw. der Landeshauptstraße 7 zwischen Budapest und der Grenze zu Slowenien/Kroatien) und Simontornya (an der "Querverbindung", der Hauptstraße 61 zwischen Nagykanizsa und Dunaföldvár). Es ist mit dem Auto daher gut erreichbar.

Sehenswertes und Freizeit in der Umgebung

  • Dég:
    - Katholische Kirche (Denkmalschutz) mit Pfarrhaus.
    - Friedhof der Familie Festetics
    - Anglerverein
    - Volkstanztreffen (Juli)
    - Weinlesefest (Oktober).
  • Der größte Binnensee Mitteleuropas, der Balaton / Plattensee: nicht nur Badeparadies, sondern auch Kultur, Sport, Wandern, Radfahren, Kur&Wellness u.v.m.
  • Die alte Königstadt Székesfehérvár mit ihrer Barock- und Zopfstil-Architektur (ca. 55 km).
  • Die von Imre Makovecz im Stil der organischen Architektur entworfene römisch-katholische Heiligen-Geist-Kirche in Paks (ca. 50 km).
  • Szekszárd (ca. 70 km): ausgesprochen hübsche Stadt in ausgesprochen hübscher Umgebung. Zentrum der Region Sárkösz mit ihrer Volkskunst; berühmte Weingegend.
  • Kalocsa (ca. 65 km, Fähre bei Paks!): Geschichtsträchtige Kleinstadt (Erzbistum) mit sehenswertem Dom und Bischofspalast. Zentrum der Volkskunst (bunte Blumenmotive auf Textilien, Keramiken, Zimmer- und Kücheneinrichtungen) und der Gewürzpaprika.
  • Die "Hauptstadt des Balaton" Siófok (ca. 45 km) mit ihren Stränden, Nachtleben, Shopping- und Vergnüngsmeilen.
  • Die eindrucksvolle Renaissance-Burg in Simontornya (14 km).

    Unterkunft
    Klicken Sie oben in der grünen Menüleiste auf "Hotels" oder "Ferienhäuser".

    Zum Seitenanfang

    Aktualisiert am 17.10.2016