Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Diósgyör bei Miskolc in Ungarn
 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ungarn in großer Auswahl bei

in Tokaj

oder Egerszalók

(beide in Reichweite von Diósgyör).

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei



Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahlt!


Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Geschichte&Kultur > Burgen&Schlösser > Diósgyör

Wichtiger Hinweis!

Diese Webseite ist auf die Adresse
http://www.zauberhaftes-ungarn.de/geschichte-kultur/diosgyor.htm umgezogen.
Sie werden nach 15 Sekunden automatisch weitergeleitet.

Stätten der Geschichte und Kultur in Ungarn - Burgen & Schlösser

Die Burg in Diósgyör

  • Diósgyör
  • Hotels etc.
  • Burg

    Diósgyör

    Diósgyör ist ein Vorort von Miskolc (etwa 7 km westlich der Stadt) in der Region Nordungarn. Bekannt ist Diósgyör für seine mittelalterliche Burg, eine der mächtigsten Burgen in Nordungarn.

    Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Miskolc

    Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
    Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.
    Hinweis HRS.de: Deeplinking auf Miskolc ist momentan leider nicht möglich. Klicken Sie auf das Logo und tragen Sie auf der neuen Seite unter Reiseziel Miskolc ein.

         

    Burg Diósgyör

    Geschichte
  • Ende des 9. Jahrhunderts Errichtung eines ringförmigen Bollwerks durch die landnehmenden Magyaren.
  • Im 11. Jahrhundert Erbauung der ersten Holzburg, die aber 1241 beim Mongolensturm zerstört wurde.
  • 1304-16 Bau der ersten Steinburg durch den Banus Ernye.
  • Um 1340 ging die Burg in königlichen Besitz über und wurde erstmals unter dem Namen Diósgyör urkundlich erwähnt. Um 1350 Errichtung des Burgschlosses mit vier quadratischen Ecktürmen nach süditalienischem Vorbild durch König Lajos dem Großen (1326-82).
  • Ab 1424 war die Burg Sitz der jeweiligen ungarischen Königinnen.
  • Zweite Hälfte des 15. Jahrhunderts: prächtige Ausstattung im Stile der Frührenaissance durch Königin Beatrix, die zweite Gemahlin König Matthias.
  • Um 1540: Errichten des Rondells und weiterer italienischer Renaissance-Basteien.
  • Während der Türkenzeit einsetzender Verfall.
  • 1678 Sprengung durch Truppen der Habsburger.
  • Nach 1776 diente die Ruine as Steinbruch. 1962/63 wurde die innere Burg und ihre Vorgängerin erschlossen und 1968 die Restauration der inneren Burg abgeschlossen. Weitere Restaurationen folgten 2012-14. Heute wird die Burg für Festivals, Konzerte, Vorstellungen und andere Veranstaltungen genutzt. Die Burgmuseen zählen zu den größten touristischen Attraktionen von Miskolc.

    Burg Diósgyör mit Denkmal König Lajos I
    Burg Diósgyör mit Denkmal König Lajos I (Lajos der Große)

    Aktivitäten
  • Im Rondell befindet sich eine waffenhistorische und eine Harnischausstellung; der Nordostturm beehrbergt ein Wachsfigurenkabinett; in den Kasematten befindet sich ein historischen Panoptikon; im Nordwestturm kann man eigenhändig Burg-Gedenkmünzen prägen. Ansonsten überdauerte von der ehemaligen reichen Ausstattung im Stil der Renaissance nur die Madonna von Diósgyör, vermutlich vom Altar der Burgkapelle.
  • Burgfestspiele mit Ritterturnieren (Mai)
  • Internationales Folklorefestival (Mitte Juli)
  • Mittelalterliche Burgtage (Mitte August).

    Miskolc: Ausführliches zu Sehenswürdigkeiten, Freizeitgestaltung, Shopping, Essen & Trinken, Events.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 17.10.2016