Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Majkpuszta in Ungarn
 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ungarn in großer Auswahl bei

in Bakonybél

oder Dunaszentmiklós

(beide in Reichweite von Majkpuszta).

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei



Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahlt!


Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Geschichte&Kultur > Museen > Majkpuszta

Stätten der Geschichte und Kultur in Ungarn - Museen

Die Eremitage in Majkpuszta

- Majkpuszta
- Einsiedlerklausen
- Sehenswertes & Freizeit in der Umgebung

Anzeige:
Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Tata (etwa 15 km von Majkpuszta entfernt)

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.
Hinweis HRS.de: Deeplinking auf Tata ist momentan leider nicht möglich. Klicken Sie auf das Logo und tragen Sie auf der neuen Seite unter Reiseziel Tata ein.


     

Majkpuszta

Ortschaft im Norden Transdanubiens östlich von Oroszlány, erreichbar über die Straße von Környe nach Csákvár.

Majkpuszta: Kirche und Einsiedlerklausen
Majkpuszta: Kirche und Einsiedlerklausen

Eremitage

Die mitten im Wald gelegene denkmalgeschützte Eremitage wurde 1733 für den Kamaldulenser-Orden gegründet. Der restaurierte Gebäudekomplex besteht aus einer Kirche mit symmetrisch in drei Reihen angeordneten Einsiedlerklausen eingerichtet mit Betkapelle, einer Werkstatt, einem Schlafraum und einer Essecke. Jeder Mönch verfügte über eine Klause. Die Eremitage diente später der Familie Esterházy als Jagdschloss.
Heute werden die Einsiedlerklausen als Touristenunterkünfte genutzt.

Majkpuszta: Kirche und Einsiedlerklausen
Majkpuszta: Kirche und Einsiedlerklausen

Majker See
Majkpuszta: Teich

Sehenswertes & Freizeit in der Umgebung

  • Veszprém: malerisch auf fünf Hügeln gelegene, historische Stadt; Burghügel mit vielen künstlerisch wertvollen sakralen und profanen Bauten.
  • Székesfehérvár: Historische Stadt mit sehenswerter Innenstadt (Barock und Zopfstil); mit dem Europa-Nostra-Preis ausgezeichnetes Freilichtmuseum.
  • Budapest: Ungarische Hauptstadt und Donaumetropole; Thermalbäder, Museen, Prachtstraßen, prachtvolle Architektur, Kaffeehaus-Kultur, historisches Burgviertel u.v.m.
  • Pannonhalma: Imposante Benediktinerabtei (UNESCO Weltkulturerbe).
  • Tata: Geschichtsträchtige Stadt mit Burg und zahlreichen Gewässern.
  • Herend: Weltberühmte Porzellanmanufaktur und Museum.
  • Martonvásár: Schloss Brunszvik im englisch-neogotischen Stil mit weitläufigem Park, alljährlich Austragungsort von Beethoven-Konzerten (Beethoven war hier oft zu Gast).
  • Mór: Der Landstrich um Mór ist für seinen Wein, den Móri Ezerjó (Mórer Tausendgut), bekannt.
  • Zirc: Zisterzienserabtei mit zweitürmiger Barockkirche und denkmalgeschützter Bibliothek; bekanntes Arboretum.
  • Der größte Binnensee Mitteleuropas, der Balaton / Plattensee.
  • Der drittgrößte See Ungarns, der Velence-See.
  • Region und Nationalpark Balaton-Oberland.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 18.10.2016