Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Mohács in Ungarn
 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ungarn in großer Auswahl bei

in Alcsómocsolád

oder Magyarhertelend

(beide in Reichweite von Mohács).

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei



Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahlt!


Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Geschichte&Kultur > Museen > Mohács

Wichtiger Hinweis!

Diese Webseite ist auf die Adresse
http://www.zauberhaftes-ungarn.de/geschichte-kultur/mohacs.htm umgezogen.
Sie werden nach 15 Sekunden automatisch weitergeleitet.

Stätten der Geschichte und Kultur in Ungarn - Museen

Die Museen in Mohács

- Mohács
- Hotels etc.
- Museen

Mohács

Die Kleinstadt Mohács (18 000 Einwohner) liegt in der Region Südtransdanubien an der Donau rund 25 km südwestlich von Baja und 12 km nördlich der Grenze zu Serbien. Bekannt ist der Name Mohács wegen der hier 1526 von den Ungarn verlorenen, historischen Schlacht gegen die Türken und dem jährlichen Busójárás-Festival (zur Faschingszeit).
Mohács: ausführliche Informationen für Touristen und Urlauber, einschließlich Verkehrsanbindung, Sehenswürdigkeiten, Freizeit, Umgebung, Events etc.

Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Mohács

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.
Hinweis HRS.de: Deeplinking auf Mohács ist momentan leider nicht möglich. Klicken Sie auf das Logo und tragen Sie auf der neuen Seite unter Reiseziel Mohács ein.
Für weitere Angebote zu Ihrer Unterkunft in Mohács siehe auch unter "Hotel" und "Ferienhäuser" in der quergelegten grünen Menüleiste oben!

     

Die Museen in Mohács

Dorotty-Kanizsai Museum

Das Museum wurde nach der Adeligen benannt, die die Toten der Schlacht bei Mohács bestatten ließ. Das Museum ist in zwei Gebäuden untergebracht. Der kleinere Trakt (Szerb utca 2 in Mohács) zeigt eine ausgewogene Ausstellung über die Schlacht, bei der die Sicht beider beteiligter Nationen gleichermaßen berücksichtigt wird. Im anderen, größeren Gebäude (Városház utca 1 in Mohács) ist eine große Sammlung von Trachten jener Völker ausgestellt, die im 17. Jahrhundert - nach der Türkenherrschaft - hier siedelten.

Historische Gedenkstätte (Mohácsi Történelmi Emlékhely)

Die 1976 zum 450. Jahrestag der Schlacht eröffnete Gedenkstätte liegt rund 6 km südwestlich der Hauptstraße 56 (Richtung Sátorhely ausfahren). An die 15 000 Gefallenen erinnern, über einem erst Anfang der 1970er Jahre entdeckten Massengrab verstreut, rund 120 Holzpfähle, die Formen altungarischer Grabhölzer mit türkisch-asiatischen Motiven verbinden.
LB-Haltestelle Mohács-Sátorhely.
GPS: N45.942869 E18.646899

Historische Gedenkstätte Mohács; Eingang
Historische Gedenkstätte Mohács, Eingang

Historische Gedenkstätte Mohács; ehem. Schlachtfeld (li) bzw. Grab (re)
Historische Gedenkstätte Mohács, Schlachtfeld   Historische Gedenkstätte Mohács, Grab


Zum Seitenanfang.

Aktualisiert am 18.10.2016