Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Zala in Ungarn
 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ungarn in großer Auswahl bei

in Magyarkeszi

bzw. in Siófok

oder in Igal

(alle in Reichweite von Zala).

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei



Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahlt!


Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Geschichte&Kultur > Museen > Zala

Stätten der Geschichte und Kultur in Ungarn - Museen

Das Zichy-Museum in Zala

- Zala
- Verkehrsanbindung
- Museum
- Sehenswertes & Freizeit

Anzeige:
Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Siófok (rund 35 km von Zala entfernt)

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf einfach einen Link und sehen Sie sich das Angebot an.
Falls Sie nicht fündig geworden sind, klicken Sie auf die Links oben (Ferienhäuser etc. und Hotels).

  • Hotel Azur Premium
  • Apartment Bella
  • Hotel Corso
  • Pater Apartment Hotel
  • Hotel Azur
  • Marina Bead&Breakfast
  • Hotel Kentaur
  • Bella Villa

    Zala

    Zala (rund 200 Einwohner) liegt in der Region Südtransdanubien in lieblich sanft-hügeliger Landschaft rund 20 km südlich des Balaton neben der Gemeinde Tab.

    Verkehrsanbindung

    Zala liegt abseits der größeren Verkehrswege; mit dem Auto ist es nur über Nebenstraßen erreichbar: man orientiert sich an Siófok am Südufer des Plattensees oder an Kaposvár.
    - Aus Siófok: zunächst fährt man die Hauptstraße 65 Richtung Tamási. 4 km hinter Som (bei Daránypuszta) biegt man rechts ab auf die Landesstraße nach Tab und dort, kurz vor der Ortsausfahrt, wieder rechts nach Zala.
    - Aus Kaposvár: zunächst fährt man die Landesstraße nach Igal und von dort weiter nach Andócs. Von Andócs geht es weiter nach Kapolypuszta und hier rechts ab nach Tab. Gleich nach der Ortseinfahrt von Tab biegt man links ab nach Zala.
    Mit der Eisenbahn besteht keine Verbindung. Linienbusse verkehren direkt nach Tab (dort in der Regel umsteigen z.B. bei Zielen am Südufer des Balaton).

    Zichy-Museum

    Das Zichy-Museum ist im Geburtshaus (spätbarock) des ungarischen Malers und Grafikers Mihály Zichy (1827-1906), dem letzten Hofmaler am Hofe russischer Zaren, untergebracht. Die Ausstellung vermittelt in beeindruckender Weise einen Einblick in das Leben und Wirken Zichys. Gezeigt werden neben repräsentativen Werken die Bibliothek mit rund 3000 Bänden, das Kinderzimmer, die einstigen Privaträume mit Originalmöbeln, Möbel seines Heimes in Sankt Petersburg, seine Waffensammlung, die georgische ethnographische Sammlung und viele zeitgenössische Dokumente. Der Park um das Museum steht unter Naturschutz.

    Sehenswertes und Freizeit im Umkreis von Zala

  • Die barocke Dorfkirche in Tab (4 km) mit ihren wertvollen Fresken, LB (direkt).
  • Die Wallfahrtskirche in Andócs (ca. 25 km), LB (direkt bzw. 1x U).
  • Die gotische Pfarrkirche und das Schloss Széchenyi in Köröshegy (ca. 30 km), LB (1x U).
  • Kaposvár (ca. 60 km): Gepflegte Innenstadt mit pastellfarbenen Häusern, Museen und blumengeschmückten Parks; Heil- und Freibad, LB (1x U).
  • Die unter Naturschutz stehende Region Zselic südlich von Kaposvár mit Wanderwegen durch hübsche Dörfer, Wälder und Hügellandschaften.
  • Der größte Binnensee Mitteleuropas, der Balaton / Plattensee - das "Ungarische Meer". Doch aufgepasst: der Balaton bietet nicht nur Badespaß oder Wassersport sondern auch reiche Kultur und überwältigende Natur.
  • Die "Hauptstadt des Balaton" Siófok (ca. 30 km), LB (direkt bzw. 1x U) mit ihren Stränden, schrillen Nachtleben sowie bunten Shopping- und Vergnügungsmeilen.
    LB=Verbindung mit Linienbus.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 27.10.2016