Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte
Lage von Eger in Ungarn
 

Eingabehilfe

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in großer Auswahl bei

in Verpelét

(bei Eger)

sowie bei

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch bei



Europacamponline - die besten Campingplätze, die grösste Auswahl!

Hotel?
1 kostenlose Übernachtung inklusive!
bei

Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.

Eger

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Stadt&Kultur > Eger

Städte und Orte in Ungarn erleben

Eger

... ist ein Zauber aus Barock und Weinseligkeit. Malerisch schön gelegen an den Ausläufern des Mátra- und Bükkgebirges, umgeben von sanften Weinbergen, grüßt die Stadt schon aus der Ferne den Besucher. In Eger angekommen, reihen sich dann seine Sehenswürdigkeiten, vom Dom über das Lyzeum, das Minarett, den herrlichen Dobó István Platz bis hin zu den zahlreichen Kirchen u.v.m. - alles überwacht von der historischen Burg - wie die Perlen eines kostbaren Halsbands aneinander. Die Sternstunde Egers schlägt allerdings an warmen Sommerabenden. Dann füllen sich die Straßenkneipen und -cafés in den Gassen und Plätzen mit Leben und ziehen die Leute zum geselligen Beisammensein hinaus ins Weinviertel
"Tal der schönen Frauen".

Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Eger

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo (bzw. falls das Logo nicht mit einem Hyperlink versehen ist, auf den Ortsnamen) und sehen Sie sich die Angebote an.
Hinweis HRS.de: Deeplinking auf Eger ist momentan leider nicht möglich. Klicken Sie auf das Logo und tragen Sie auf der neuen Seite unter Reiseziel Eger Ungarn ein.
Für weitere Angebote zu Ihrer Unterkunft in Eger siehe auch unter "Hotel" und "Ferienhäuser" in der quergelegten grünen Menüleiste oben!

 


Eger


Eger

  • Eger
  • Verkehrsanbindung
  • Kurze Geschichte
  • Sehenswürdigkeiten
  • Rundgang
  • Freizeit / Für Familien
  • Kur, Gesundheit & Wellness
  • Einkaufen
  • Essen & Trinken
  • Events
  • Umgebung: Sehenswertes & Freizeit

    Die barocke Stadt Eger

    Die barocke Stadt Eger (ca. 56 000 Einwohner) liegt, einem Kleinod gleich, eingebettet zwischen den mit Wäldern und Weinreben bedeckten Anhöhen von Mátra und Bükk rund 120 km östlich von Budapest in der Region Nordungarn. Nach Südosten hin öffnet sich die Große Ungarische Tiefebene. Mit ihrem beinahe mediterranen Flair, ihrer barocken Architektur, Geschichte, ihren Weinen und Thermalquellen ist Eger mit rund 375 000 Übernachtungen - davon rund 110 000 ausländische Gäste (preliminäre Daten für 2014) - eine der am meisten besuchten Städte Ungarns.

    Blick vom Burgberg auf Eger
    Blick von der Burg auf Eger

    Dobó István utca (li) und Kleiner Dobó-Platz (re)
    Eger: Dobó István utca  Eger: Kleiner Dobó-Platz

    Wer intime Gassen, verträumte Plätze, die Pracht des Barocks und legendäre Burgen liebt, sich für türkische Kultur interessiert und gern gehaltvolle, körperreiche Weine in gemütlichen Weinvierteln an lauen, mediterran anmutenden Abenden genießt, der ist in Eger bestens aufgehoben!

    Verkehrsanbindung

    Eger liegt am Treffpunkt der Hauptstraßen 25 (zwischen Kerecsend - an der Landeshauptstraße 3 zwischen Budapest und Miskolc - und Bánreve an der slowakischen Grenze) und 24 (aus Gyöngyös). Eger liegt ferner an der Eisenbahnstrecke zwischen Füzesabony und Szilvásvárad. Dadurch gibt es eine Direktverbindung von/nach Budapest; bei anderen Fernzielen wie z.B. von/nach Debrecen/Miskolc/Kecskemét muss man mindestens 1x umsteigen. Ein reger Linienbusverkehr sorgt für gute Nah- und Fernverbindungen, u.a. direkt auch nach Budapest, Miskolc, Debrecen und Szeged.

    Kurze Geschichte

    Das Gebiet um Eger ist seit der Steinzeit bewohnt. Später lebten hier germanische und slawische Stämme. Es folgten die ungarischen Stämme schon bald nach der Landnahme. Anfang des 11. Jahrhunderts wurde Eger von König Stephan I zum Bischofssitz ernannt. 1241 wurde Eger von den Mongolen eingenommen und vollständig zerstört. Unter Béla IV wurde die Stadt wieder aufgebaut und mit einer Burg auf dem Burgberg befestigt. Nach dem Fall Budapests 1541 versuchten die Türken auch Eger einzunehmen. Im Jahr 1552 wurde die Burg von einem rund 150 000 Mann starkem Türkenheer belagert, allerdings erfolglos, denn der Burghauptmann István Dóbo (Denkmal auf dem nach ihm benannten Platz am Fuße des Burgbergs) konnte mit nur rund 2000 Mann und den legendären 'kämpfenden Frauen' die Burg verteidigen (beschrieben u.a. in dem Roman "Egri Csillagok/Sterne von Eger" von Géza Gárdonyi). Die Türken mussten wieder abziehen. Erst bei der zweiten Belagerung 1596 wurde die Burg eingenommen und die Stadt blieb bis 1687 in türkischen Händen. In dieser Zeit entstanden Moscheen und Bäder – das heute noch erhaltene Minarett gilt als das nördlichste historische Bauwerk der Osmanen.
    1702, während des Rákóczi-Freiheitskampfs, wurde die Burg von den Habsburgern gesprengt.
    Ihre Blütezeit erlebte die Stadt ab Mitte des 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammen viele der wunderschönen Barockbauten, für die Eger heute berühmt ist.

    Sehenswürdigkeiten

    Eger zählt zweifelsohne zu den schönsten Barockstädten Ungarns. Barocke Bauten sind über die ganze Innenstadt verteilt. Die sehenswertesten liegen am Dóbo tér, in der Széchenyi István utca und in der Király utca. Sie sind hier nur namentlich genannt. Einer ausführlichen Beschreibung des barocken Eger haben wir eine eigene Seite gewidmet.

    Dobó tér

    Der nach dem Burghauptmann benannte schöne Dobó tér - Dobó-Platz am Fuße des Burgbergs bildet den Mittelpunkt der Stadt. Hier liegt eine der großartigsten Barockanlagen Ungarns, die Kirche St. Antonius (Minoritenkirche) mit dem ehemaligen Ordenshaus der Minoriten.
  • Rechts vor der Kirche ehrt eine Figurengruppe die Verteidiger der Burg.

    Eger: Figurengruppe am Dobó tér  Eger: Dobó tér mit Minoritenkirche und Figurengruppe

  • Rechts neben der Kirche liegt das Rathaus. Es wurde im ausgehenden 19. Jh. im eklektizistischen Stil errichtet.

    Rathaus zu Eger
    Rathaus von Eger

    Rathaus: Treppenhaus (li) bzw. Detail der Fassade (re)
    Rathaus von Eger; Treppenhaus  Rathaus von Eger

  • Im Nordosten des Platzes steht das Denkmal des Burghauptmanns István Dobó.

    Dobó István tér
    Eger: Dobó tér mit Dobó-Denkmal  Eger: Dobó-Denkmal

    Eszterházy tér

    Diesen kleinen Platz, westlich des Dobó István térs, säumen drei großartige Bauten: im Westen der klassizistische Dom, ihm gegenüber das ehemalige Erzbischöfliche Lyzeum (heute Pädagogische Hochschule) - das größte und bedeutendste öffentliche Gebäude des Zopfstils in Ungarn - und nördlich des Doms das spätbarocke Erzbischöfliche Palais.

    Dom zu Eger, Ost-Fassade
    Dom zu Eger, Fassade

    Ehem. Erzbischöfliches Lyzeum (li) und Erzbischöfliches Palais (re)
    Eger: Ehem. Erzbischöfliches Lyceum Eger: Erzbischöfliches Palais

    Széchenyi István utca

    Eger: Széchenyi István utca, abends

    Diese vom Eszterházy tér gegen Norden verlaufende Straße wird von Kirchen und Bürgerhäusern überwiegend im Stil des (Spät)barocks gesäumt. Sie ist in ihrem südlichen Abschnitt gesegnet mit Restaurants und Cafés und daher, neben dem Dobó-Platz, ein beliebtes Ziel der Touristen.
    Weiter nördlich des ehemaligen Erzbischöflichen Palais liegt die ehemalige spätbarocke Jesuiten-Kirche, heute Pfarrkirche St. Bernhard auch Zisterzienserkirche genannt. Sie ist vor allem wegen ihrer beiden Altäre sehr sehenswert.

    Pfarrkirche St. Bernhard (li) und Serbische Kirche (re)
    Eger: Pfarrkirche St. Bernhard  Eger: Serbische Kirche

    Nördlich der Zisterzienserkirche liegt das ehemalige Gymnasium der Jesuiten (1754) und noch weiter nördlich die spätbarocke Serbische Kirche mit ihrer wertvollen Ikonostase.

    Kossuth Lajos utca

    Nahezu alle Gassen der Altstadt - u.a. die Dobó István utca, die Szent János utca und die Érsek utca - werden von sehenswerten Bauten des Klerus und der Bürgerschaft, zumeist im Stil des Spätbarocks, gesäumt. Die vornehmste Barockstraße in Eger, allerdings, ist die Kossuth Lajos utca mit u.a. dem monumentalen Komitatshaus, der Franziskanerkirche und den beiden Propstpalais. Sie verläuft vom Eszterházy tér gegen Osten bis zum kleinen Dózsa György tér.

    Komitatshaus, Fassade (li) und Franziskanerkirche (re)
    Eger, Komitatshaus  Eger: Franziskaner Kirche, Fassade

    Burgberg

    Der Besuch der Burg (Aufstieg vom Dózsa György tér) lohnt sich schon wegen der prächtigen Aussicht und des Burgmuseums im ehemaligen Bischofspalais. Sie ist hier nur namentlich genannt. Wegen ihrer historischen Bedeutung haben wir der Burg zu Eger eine eigene Internetseite gewidmet.

    Minarett

    Westlich vom Burgberg in der Knézich Károly utca erhebt sich das 35 m hohe Minarett. Es wurde 1596 aus rotem Sandstein errichtet und gilt als das nördlichste osmanische Bauwerk.

    Minarett zu Eger
    Minarett zu Eger

    Rundgang

    Wir beginnen unseren Rundgang am Eszterházy tér und besuchen dort den Dom sowie das ehemalige Erzbischöfliche Lyzeum. Von hier gehen wir die Széchenyi István utca nördlich vorbei am Bischöflichen Palais bis zu Zisterzienserkirche, biegen dort rechts ab in die Dr. Sándor Imre utca und weiter auf die Markhot Ferenc utca bis zum Minarett. Von hier spazieren wir über die kleine Harangöntö utca auf die Dobó István utca bis zum kleinen Dózsa György tér, von wo wir den Aufstieg zur Burg in Angriff nehmen. Auf dem Rückweg über den Dózsa György tér verlassen wir die Dobó István utca nach etwas mehr als fünfzig Metern und gehen links zum weiträumigen Dobó tér mit dem gleichnamigen Denkmal, der Minoritenkirche, dem Denkmal an die Verteidiger der Burg und dem Rathaus. Wir verlassen den Dobó tér auf seiner Westseite und gehen in Richtung Süden bis zur Kossuth Lajos utca. Hier treffen wir auf das Komitatshaus und die ihm gegenüberliegende Franziskanerkirche. Unseren Rundgang beenden wir, indem wir die Kossuth Lajos utca östlich vorbei an den beiden Probstpalais gehen und von dort wieder den Eszterházy tér erreichen.

    Freizeit / Für Familien

  • Das Aladár Bitskey Schwimmbad (Architekt: Imre Makovecz)

    Aladár Bitskey Schwimmbad in Eger
    Eger: Schwimmbad, Front  Eger: Schwimmbad, Restaurant

  • Der Fahrradverleih Ride or Die (Jókai utca 6)

    Kur, Gesundheit & Wellness

    Die Thermalbäder (Fürdö utca 1-3) - das Eger Thermal- und Freibad sowie das Türkische Bad - im Erzbischöflichen Garten stammen noch aus der Zeit der türkischen Besatzung.

    Erzbischöflicher Garten in Eger: Figurengruppe (li); Dr. Agyagási Dezsö Heilpark (re)
    Eger: Figurengruppe im Erzbischöflichen Garten  Eger: Heilpark

    Einkaufen

    Agria Park Shopping Center (Törvényház utca 4).

    Essen & Trinken

    Eger bietet eine große Auswahl an vorzüglichen Restaurants und Cafés für den kleinen und großen Geldbeutel. Die nachfolgende Liste kann diesem umfangreichen Angebot nicht gerecht werden. Sie bietet nur eine erste Orientierung.
    Hinweis: Die berühmten Weine von Eger können nicht nur in den Restaurants der Stadt verkostet werden sondern vor allem auch vor ihren Toren in den Weinkellern des Tals der schönen Frauen (Szépasszony-Völgy).

    Eger: Tal der schönen Frauen
    Eger: Weinlokal im Tal der schönen Frauen  Eger: Weinkeller im Tal der schönen Frauen

    Für eine Liste der wichtigsten Kellereien klicken sie bitte hier. Alternativ können Sie sich auch Listen bei Tourinform (Bajcsy Zsilinszky utca 9) besorgen.
  • Dobós Konditorei (Széchenyi utca 6): Traditionelle Konditorei mit hausgemachten Kuchen und Eis.
  • Marján Cukrászda (Kossuth utca 28): Konditorei mit großer Auswahl und schöner Terrasse.
  • Excalibur Étterem (Érsekkert 1): Ungarische Speisen, Fisch- und Wildgerichte.
  • Cherry Étterem (Kossuth Lajos utca 21): schlichtes, dennoch elegantes, Restaurant und Bierstube; Grillspeisen, Kaffeespezialitäten, Cocktails, leckere Eisbecher.
  • Fehérszarvas Vadásztanya Étterem (Klapka György út 8): das Nobelrestaurant der Stadt bietet in seinen Kellergewölben edle Fisch- und Wildspezialitäten.
  • Palacsintavár Étterem (Dobó István utca 9): große Auswahl an Palatschinken.
  • Francsesco Café und Restaurant (Dobó tér): traditionelle italienische Gerichte und Kuchen.
  • Szenator ház (Dobó tér 11): Restaurant und Café mit ungarischer und internationaler Küche; saisonale Angebote.

    Dobó István tér am Fuße des Burgbergs in Eger
    Eger, Dobó tér Eger: Dobó tér, abends

    Events

  • Burgfestspiele Ende Juli
  • Barockfesttage Ende Juli/Anfang August
  • Agria Internationales Volkstanztreffen im August
  • Bacchus Weinlesefest Mitte September.
  • Traditioneller Adventsmarkt am Eszterházy tér (bis 24. Dezember). Dom und Lyzeum sind festlich erleuchtet.

    Sehenswertes / Freizeitgestaltung in der Umgebung

  • Das Heilbad und Freibad in Egerszalók (ca. 10 km). LB (direkt).
  • Die Pfarrkirche in Feldebrö mit ihrer Krypta (um 1040) im Stil der byzantinisch beeinflussten Frühromanik (ca. 20 km). LB (direkt).
  • Die Dorfkirche aus dem 11. Jh. in Tarnaszentmária (ca. 20 km). LB (direkt).
  • Die beeindruckende Abteikirche der Zisterzienser in Bélapátfalva (ca. 20 km). LB, B (beide direkt).
  • Der Nationalpark Bükk
    LB=Verbindung mit Linienbus; B=Verbindung mit der Bahn.

    Eingabehilfen

  • travelscout
    Klicken Sie auf den Hyperlink unter dem Logo. Die Partnerseite mit den verfügbaren Objekten wird Ihnen angezeigt.
  • booking.com
    Auf das Logo klicken. Es werden Ihnen alle verfügbaren Objekte - einschließlich Hotels - angezeigt. Ferienwohnungen etc. sind unter den Angeboten deutlich markiert!
  • HRS
    1. Auf das Logo klicken und dann auf der Partnerseite in der quergelegten roten Menüleiste die Option Ferienhäuser wählen.
    2. Die Suchbox ausfüllen: Unter "Wo soll es hingehen?" Unter Reiseziel "Eger Ungarn" eintragen; Unterkunftsart und Ihre Reisedaten eingeben.
    3. Ihre Eingaben durch Klicken auf die Schaltfläche Jetzt suchen bestätigen. Die verfügbaren Objekte werden Ihnen vorgestellt.
  • Expedia
    1. Klicken Sie auf das Logo.
    Sie gelangen auf die Partnerseite von expedia. Wählen Sie dort in der Menüleiste oben die Option Click&Mix und klicken Sie dann auf der neuen Seite auf die Schaltfläche (Sie müssen etwas nach unten blättern) Unglaubliches Angebot.
    2.Die Option Flug und Hotel ist für Eger nicht wählbar. Sie müssen Flug und Hotel separat buchen. Tragen Sie unter Zielflughafen "Budapest" und unter Hotel "Eger" ein.
    Hinweise:
  • Beachten Sie die Option "Mietwagen"!
  • Von Budapest nach Eger bestehen gute Bahnverbindungen!

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 14.10.2016