Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte  
 

Ferienwohnungen & Ferienhäuser
bei


am Balaton Nordufer

Eingabehilfe

Kövágóörs

Sie sind hier: Startseite > Hauptmenü > Stadt&Kultur > Kövágóörs

Städte und Orte in Ungarn erleben

Kövágóörs

- Kövágóörs
- Verkehrsanbindung
- Sehenswertes
- Umgebung: Sehenswertes&Freizeit

Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Kövágóörs
Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinem Partner!
Klicken Sie auf das Logo und sehen Sie sich die Angebote an.
Hinweis HRS.de: Deeplinking auf Kövágóörs ist momentan leider nicht möglich. Klicken Sie auf das Logo und tragen Sie auf der neuen Seite unter Reiseziel Kövágóörs Ungarn ein.


 

Kövágóörs

Die Gemeinde Kövágóörs (rund 800 Einwohner) liegt malerisch im Hinterland vom Nordufer des Balaton etwa 10 km östlich der Halbinsel Badacsony.
Koordinaten: N 46° 50' 56.58'' E 17° 35' 56.58'' GPS: N 46.84905°, E 17.59905°

Verkehrsanbindung
Kövágóörs liegt abseits der großen Verkehrswege.
  • Mit dem Auto fährt man die Hauptstraße 71 bis Révfülöp, biegt dort ab auf die Káli út und dann weiter auf der kleinen Landesstraße Richtung Tapolca.
  • An das Schienennetz ist Kövágóörs nicht angebunden.
  • Linienbusse verkehren mehrere täglich zwischen Révfülöp und Kövágóörs (und weiter nach Pápa oder Tapolca). Nach anderen Städten oder Orten am Nordufer des Plattensees muss man in Révfülöp umsteigen.

    Sehenswürdigkeiten
    Kövágóörs zählt sicherlich nicht zu den Highlights des Balaton-Hochlands, aber wenn man schon in der Gegend ist, dann lohnt sich ein Abstecher allemal, vor allem wegen der - leider meist ziemlich heruntergekommenen, ehemaligen Herrenhäuser, den Kurien. Sie zeugen vom Wohlstand der früheren Dorfbewohner in Gestalt des ungarischen Kleinadels. Sehenswert ist auch die mit barocken Holzschnitzereien ausgestattete reformierte Kirche, ursprünglich aus dem 13. Jh.
    Die beiden Kirchen - römisch-katholisch und reformiert - stehen in friedlicher Eintracht nur wenige Meter getrennt voneinander entfernt. Beide sind stark renovierungsbedürftig.

    Reformierte Kirche (li) und römisch-katholische Kirche (re)
    Die reformierte und katholische Kirche in Kövágóörs

    Heldenbrunnen vor der römisch-katholischen Kirche
    Kövágóörs: Heldenbrunnen

    Reformierte Kirche, Innenansicht
    Die Reformierte Kirche in Kövágóörs, Innenansicht  Die Reformierte Kirche in Kövágóörs, Innenansicht

  • Herrenhäuser und barocke Bauernhäuser

    Barockes Bauernhaus
    Kövágóörs: barockes Bauernhaus

    Haus, Detail (li); Bibliothek (re)
    Kövágóörs: Haus, Detail  Kövágóörs: Bibliothek

    Sehenswertes und Freizeit in der Umgebung
  • Das Steinerne Meer / Kötenger am südlichen Ortsrand von Kövágóörs. Die bizarren Steinformationen sind Relikte aus der Eiszeit.
  • Die Kirchenruine von Ecser (Ecseri templomrom) auf der kleinen Landesstraße nach Révfülöp.
  • Die Halbinsel Tihany mit ihrer malerisch gelegenen Abteikirche (ca. 25 km).
  • Die größte Stadt am Nordufer des Plattensees Keszthely (ca. 40 km) mit u.a. ihrem barocken Schloss und ihrer Innenstadt.
  • Der herrlich am Badacsony-Berg gelegene gleichnamige Bade- und Weinort (ca. 10 km).
  • Die hoch auf einem Hügel thronende, größte Burgruine Westungarns in Sümeg (ca. 30 km) und das am Fuße des Burgbergs gelegene gleichnamige Städtchen mit sehenswerter Architektur, u.a. der Pfarrkirche mit dem schönsten spätbarocken Freskenzyklus Ungarns.
  • Die Kleinstadt Tapolca (ca. 18 km) mit den beiden Seen, den Höhlensee und Mühlensee, dem Tempelhügel und der Teichgrotte.
  • Szigliget (ca. 20 km) mit der Burgruine und dem urigen Dorf.
  • Rheumaheilbad Héviz: 6 km nordwestlich von Keszthely; mit dem größten natürlichen Thermalwassersee Europas.
  • Egregy (Stadtteil von Hévíz): wunderschön inmitten von Weinbergen gelegene romanische Kirche aus dem 12/13. Jahrhundert.
  • Der Nationalpark Balaton-Oberland mit seiner von Höhlen, Burgen und urigen Dörfern gekennzeichneten hügeligen Landschaft, ideal für Wanderer und Kunstfreunde.

    Eingabehilfe travelscout
    Klicken Sie auf den Hyperlink unter dem Logo. Auf der Partnerseite werden Ihnen die verfügbaren Objekte vorgestellt.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 14.10.2016