Wappen von Balatonalmádi
Vörösberény (Balatonalmádi)

Sie sind im Untermenü Individualreisen hier: Startseite > Städte > Vörösberény

Bauten und Denkmäler des Barocks in Ungarn

Vörösberény (Balatonalmádi)

- Lage und kurze Beschreibung
- Verkehrsanbindung
- Sehenswertes
- Freizeit / Für Familien
- Unterkunft
- Umgebung: Sehenswertes & Freizeit

Lage und kurze Beschreibung
Vörösberény ist ein Stadtteil von Balatonalmádi (8 500 Einwohner), einem Badeort im nordöstlichen Winkel des Plattensees. Der Ort ist westlich und nördlich von sanft abfallenden Hügeln umgeben. Für den Kunstfreund lohnt sich ein Besuch allemal wegen der beiden Kirchen.
Koordinaten: N 47° 1' 45.77'', E 18° 1' 19.96''. GPS: N 47.02938°, E 18.02221°.

Verkehrsanbindung
Balatonalmádi liegt an der Hauptstraße 71 zwischen Keszthely und der Autobahn M7-Anschlussstelle Lepsény/Balatonvilágos bzw. an der Eisenbahnlinie aus Budapest Déli bzw. Székesfehérvár. Linienbusse verkehren nach Veszprém und den meisten Städten / Orten am Nordufer des Plattensees.

Sehenswertes
  • Reformierte Wehrkirche (Református Eröditett templom).
    Die Kirche krönt einen Hügel im Ortsteil Vörösberényi (Veszprémi u. 107). Sie wurde 1290 im romanisch-gotischen Stil errichtet. Während der Türkenherrschaft wurde sie dem Verfall überlassen. Um die Wende des 19./20 Jahrhunderts wurde sie restauriert und vereint heute drei Stilrichtungen: die Grundmauern sind romanisch, die Fenster gotisch, und im Inneren dominiert der Barock.

     

  • Pfarrkirche St. Ignatius (Szent Ignác római katolikus templom).
    Auch diese Kirche liegt im Ortsteil Vörösberényi (Templom tér) rund 200 m südlich der Reformierten Kirche.
    Die im Stil des Barocks 1779 errichtete und dem Heiligen Ignatius gestiftete Kirche besitzt künstlerisch wertvolle spätbarocke Fresken, wertvolle Altäre und eine sehenswerte Kanzel.


    Freizeit / Für Familien
  • Strandbad
  • Radfahren
  • Reiten
  • Wandern
  • Schifffahrt

    Sehenswertes / Freizeitangebote am Plattensee-Nordufer und seiner Umgebung
  • Die reformierte Kirche, das Herrenhaus und das Dorfzentrum in Alsóörs (ca. 6 km), LB, B (beide direkt).
  • Die Halbinsel Tihany mit ihrer malerisch gelegenen Abteikirche (ca. 20 km, bzw. mit dem Schiff), LB (1x U).
  • Die Dorfkirche in Felsöörs (ca. 6 km), LB (direkt).
  • Die geschichtsträchtige 'Stadt der Königinnen' Veszprém (ca. 10 km), LB (direkt), B (1x U#).
    # umständlich, Umsteigen in Székesfehérvár. Besser mit Linienbus!
  • Die Dorfkirche in Litér (ca. 7 km), LB (direkt).
  • Der Kurort und die Badestadt Balatonfüred (ca. 15 km): Tradition, gepflegte Atmosphäre sowie bezaubernde Strandpromenade; LB, B (beide direkt).
  • Die weltberühmte Porzellanmanufaktur Herend mit Museum im gleichnamigen Ort (ca. 25 km), LB (1x U).
  • Der Nationalpark Balaton-Oberland mit seiner von Höhlen, Burgen und urigen Dörfern gekennzeichneten hügeligen Landschaft, ideal für Wanderer und Kunstfreunde.
    LB=Verbindung mit Linienbus; B=Verbindung mit der Bahn.

    Unterkunft
    Klicken Sie oben in der roten Menüleiste auf "Hotels", "Ferienhäuser" oder "Camping"

    Zum Seitenanfang.