Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte  
 
 

Weinregion Ászár-Neszmély

Sie sind hier: Startseite > Weinregionen > Ászár-Neszmély

Die Weinregion Ászár-Neszmély

- Anbaugebiete
- Geschichte
- Boden
- Klima
- Rebsorten
- Weine
- Weingüter
- Sehenswertes&Freizeit
- Unterkunft


Lage und Anbaugebiete
Die Weinregion Ászár-Neszmély liegt südlich der Donau in der Region Mittel-Transdanubien. Sie gliedert sich in zwei Gebiete: das eine um den Weinort Neszmély im Nordosten an der Donau und das andere um den Weinort Ászár (bei Kisbér) rund 20 km südlich von Komárom. Zusammen sind auf beiden Gebieten rund 1400 ha bepflanzt.

Geschichte
Ászár-Neszmély wurde erst 1977 als Weinanbauregion anerkannt.

Boden
Mit Ablagerungen aus Löss und braunem Waldboden bedeckter Kreidefelsen.

Klima
Es herrscht ein gemäßigt kontinentales Klima. Die Niederschläge sind eher gleichmäßig verteilt übers Jahr und die nahe Donau sorgt dafür, dass extreme Temperaturschwankungen ausbleiben, d.h. die Sommer sind nicht so heiß und die Winter nicht so kalt wie für ein kontinentales Klima üblich.

Rebsorten
Angebaut werden vorwiegend weiße Rebsorten, allen voran die "internationalen" Sorten Chardonnay und Müller-Thurgau (Rizlingszilváni), aber auch die einheimischen Sorten wie Olaszrizling (Welschriesling) und Ezerjó (Tausendgut).

Weine
Vornehmlich leichte, frische und säurereiche, reduktiv ausgebaute Qualitätsweine.

Weingüter
Abkürzungen:
G=Gastronomie, H=Hotel, P=Pension, WK=Weinkeller, WP=Weinprobe
  • Szöllösi Pincészet, Kásáshegyalja út 6, Neszmély. Seit 1989 geführtes Familienunternehmen. Auf 18 ha werden die weißen Sorten Welschriesling, Müller Thurgau, Királyleányka und Irsai Olivér sowie die Roten Cabernet Sauvignon und Blaufränkisch angebaut. Die Weine werden sortenrein ausgebaut, die roten mindestens ein Jahr in ungarischen Eichenfässern. WK, WP.
  • Hilltop Neszmély Zrt., Melegeshegy, Neszmély. Seit 1993 geführte GmbH eines britischen Investors mit ungarischem Kellermeister. Auf 110 ha werden vor allem weiße Rebsorten aber auch einige rote Trauben angebaut. Der Schwerpunkt war zunächst auf Welschriesling; inzwischen ist das Sortiment aber sehr breit gefächert, vor allem auch was einheimische Sorten betrifft. 1998 gewann das Unternehmen mit seinem Cserszegi Föszeres (Cserszeger Gewürzter) eine internationale hohe Auszeichnung. H, WK, WP.

    Sehenswertes und Freizeitangebote in der Weinregion Ászár-Neszmély und Umgebung
  • Mór: Der Landstrich um Mór ist für seinen Wein, den Móri Ezerjó (Mórer Tausendgut) bekannt.
  • Majkpuszta: Beeindruckende Eremitage (um 1730) und Einsiedlerklausen.
  • Vérteskozma: Dorf mit zahlreichen für die Gegend typischen, alten Bauernhäusern.
  • Györ: Eine der schönsten Barockstädte Ungarns mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Attraktive Umgebung mit zahlreichen, für ihre Kirchen und Schlösser bekannten Dörfern.
  • Pannonhalma: Mächtige Benediktinerabtei; UNESCO-Weltkulturerbe 1996.
  • Tata: Geschichtsträchtige Stadt mit Burg und zahlreichen Gewässern.
  • Császár: eine der schönsten spätbarocken Dorfkirchen Westungarns.
  • Kocs war im Mittelalter berühmt für die Fertigung gefederter Kutschen (das Wort Kutsche ist aus dem Ungarischen kocsi = aus Kocs abgeleitet). Kleines Kutschenmuseum.
  • Esztergom: Eine der geschichtsträchtigsten - weltlich wie religiös - Städte Ungarns. Burgberg mit alles überragender Basilika, der größten Kirche Ungarns. Wasserstadt mit pastellfarbenen Häusern, Kirchen und Museen. Bedeutendes Thermal- und Freibad.

    Unterkunft
    Klicken Sie oben in der grünen Menüleiste auf "Hotels" oder "Ferienhäuser".

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 29.05.2017