Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte  
 
 

Weinregion Pannonhalma

Sie sind hier: Startseite > Weinregionen > Pannonhalma

Die Weinregion Pannonhalma

- Anbaugebiete
- Geschichte
- Boden
- Klima
- Rebsorten
- Weine
- Weingüter
- Sehenswertes&Freizeit
- Unterkunft


Lage und Anbaugebiete
Die sanft hügelige Weinregion Pannonhalma liegt im nordöstlichen Westtransdanubien südlich der schönen Barockstadt Györ. Sie zählt mit einer Anbaufläche von 750 ha zu den kleineren Weinregionen Ungarns.

Geschichte
Pannonhalma liegt auf dem Gebiet der einstigen römischen Provinz Pannonien. Hier wurde bereits zu jenen Zeiten Wein angebaut. Mit der vor mehr als tausend Jahren gegründeten Benediktinerabtei Pannonhalma übernahmen die Mönche diese Aufgabe. Während der Türkenbesatzung (1527-1686) und in den darauffolgenden kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Habsburgern wurde die Abtei zerstört bzw. lag sie verwaist. Erst 1802 wurden Benediktiner wieder eingesetzt. Während des Kommunismus wurden die Weingärten und Kellereien wie überall in Ungarn verstaatlicht und die Produktion von Quantität auf Kosten von Qualität gefördert.
Seit der Jahrtausendwende befindet sich die Region im Stadium der Neugeburt; treibende Kraft ist hierbei die Abteikellerei.

Boden
Typisch sind ein Grund aus Seesand, Ton und Kies überlagert von braunem Waldboden und Löss.

Klima
Es herrscht ein gemäßigt kontinentales Klima.

Rebsorten
Angebaut werden vorwiegend weiße Rebsorten, allem voran Olaszrizling (Welschriesling) und Müller-Thurgau sowie ein wenig Chardonnay und Traminer.

Weine
Die Weißweine dieser Region sind säurebetont und elegant.

Weingüter
Abkürzungen:
G=Gastronomie, H=Hotel, P=Pension, WK=Weinkeller, WP=Weinprobe
  • Pannonhalmi Apátsági Pincészet, Vár utca 1, Pannonhalma. Weinkellerei der Erzabtei Pannonhalma. Auf einer Anbaufläche von ca. 50 ha werden u.a. Welschriesling, Rheinriesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Pinot Blanc bzw. rote Trauben wie Pinot Noir, Merlot und Cabernet Franc angepflanzt. Der Ausbau erfolgt überwiegend reduktiv. Hergestellt werden Qualitätsweine. P, WK, WP.
  • Vaszary Pincészet Kft., Hegyalja u. 12., Écs. Seit 1995 geführtes Familienunternehen. Auf einer Fläche von ca. 30 ha werden u.a. Welschriesling, Müller-Thurgau, Chardonnay, Cabernet Sauvignon angebaut und zu Qualitätsweinen verarbeitet.

    Sehenswertes und Freizeitangebote in der Weinregion Pannonhalma und Umgebung
  • Pannonhalma: Ausführliches zur Benediktinerabtei Pannonhalma nebst Sehenswürdigkeiten und Ferizeitangeboten, Verkehrsanbindung und weiteren Themen.
  • Székesfehérvár: Historische Stadt mit sehenswerter Innenstadt (Barock und Zopfstil) und mit dem Europa-Nostra-Preis ausgezeichnetem Freilichtmuseum.
  • Mór: Der Landstrich um Mór ist für seinen Wein, den Móri Ezerjó (Mórer Tausendgut) bekannt.
  • Majkpuszta: Beeindruckende Eremitage (um 1730) und Einsiedlerklausen.
  • Vérteskozma: Dorf mit zahlreichen für die Gegend typischen, alten Bauernhäusern.
  • Csákvár: ehemaliges Schloss Esterházy (1823) mit weitläufigen Parkanlagen; in der Umgebung mehrere Felskuppen mit Burgruinen.
  • Lovasberény: Imposantes klassizistisches Schloss, jedoch dringend renovierungsbedürftig. Gut erhaltene barocke Schlosskirche.
  • Györ: Eine der schönsten Barockstädte Ungarns mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Attraktive Umgebung mit zahlreichen, für ihre Kirchen und Schlösser bekannten Dörfern.
  • Tata: Geschichtsträchtige Stadt mit Burg und zahlreichen Gewässern.
  • Császár: eine der schönsten spätbarocken Dorfkirchen Westungarns.
  • Kocs war im Mittelalter berühmt für die Fertigung gefederter Kutschen (das Wort Kutsche ist aus dem Ungarischen kocsi = aus Kocs abgeleitet). Kleines Kutschenmuseum.
  • Esztergom: Eine der geschichtsträchtigsten - weltlich wie religiös - Städte Ungarns. Burgberg mit alles überragender Basilika, der größten Kirche Ungarns. Wasserstadt mit pastellfarbenen Häusern, Kirchen und Museen. Bedeutendes Thermal- und Freibad.

    Unterkunft
    Klicken Sie oben in der grünen Menüleiste auf "Hotels" oder "Ferienhäuser".

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 29.05.2017