Zauberhaftes Ungarn - Reise durch das Land, seine Kultur und Geschichte
Lage von Hidegség in Ungarn
 

Ferienwohnungen & Ferienhäuser
bei



Unglaublich:
Click und Mix-Angebote von Expedia.de
mit einer kostenlosen Übernachtung

Hidegség

Sie sind hier: Startseite > Architektur > Gotik > Hidegség

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn: Zeitalter der Gotik

Hidegség

- Lage und kurze Beschreibung
- Verkehrsanbindung
- Pfarrkirche
- Umgebung: Sehenswertes
- Umgebung: Freizeit

Unterkunft, Zimmer: Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Sopron (bei Hidegség)

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.

 

Bitte beachten Sie auch die Angebote meiner Partner unter den Links "Hotel" und Ferienhäuser" oben in der grünen Menüleiste!.

Lage und kurze Beschreibung

Die Gemeinde Hidegség (rund 350 Einwohner) liegt in der Region Westtransdanubien halbwegs zwischen Sopron und Fertöd.
Koordinaten: N 47° 37' 36.41'', E 16° 44' 27.74''. GPS: N 47.62678°, E 16.74104°

Verkehrsanbindung

Hidegség liegt an einer parallel zur Hauptstraße 85 verlaufenden Landesstraße (von Fertöendréd nach Sopron). Der Ort hat keinen Anschluss an den Schienenverkehr; der nächste Bahnhof liegt in Nagycenk (ca. 5 km). Linienbusse verkehren nach u.a. Szombathely (umsteigen in Sopron, Kópháza oder Kapuvár).

Romanisch-gotische Pfarrkirche mit barocken Erweiterungen

Die auf einer Anhöhe über dem Dorf thronende Szent András plébániatemplom / Katholische Pfarrkirche St. Andreas.
Hier wurde im 12. Jahrhundert eine romanische Rundkirche mit im Osten halbrunder Apsis mit Halbkuppel errichtet. Um 1440 wurde die Kirche um ein 2Joch-Schiff gegen Westen verlängert. Der Turm stammt von 1748. Ende des 19. Jh. wurden 3 weitere Joche im Westen angefügt.
Chor mit spätromanischen Fresken aus der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts, einer steinernen gotischen Sakramentsnische (14. Jh.) und einem Seitenaltar (Rokoko, 1753). Die gotischen Fresken in der Halbkuppel sind vom Anfang des 15. Jh.
Anschrift: Domb utca in Hidegség (an der Abzweigung nach Nagycenk).
Hinweis: Die Kirche ist geschlossen. Schlüssel ist laut Angaben auf dem Zettel an der Kirchenpforte erhältlich.

Pfarrkirche, Westfassade (li) bzw. Apsis (re)
Hidegség, Pfarrkirche   Hidegség, Pfarrkirche

Sehenswertes in der Umgebung

  • Das Schloss Esterháza in Fertöd, Ungarns größter und schönster Schlosskomplex im Sil des Rokoko. Wirkungsstätte Haydns (ca. 10 km). LB (direkt).
  • Die Stadt Sopron (ca. 15 km). Denkmalgeschützte Altstadt mit prächtiger gotischer - Sopron besitzt die meisten gotischen Baudenkmäler Ungarns - und frühbarocker Bausubstanz. LB (direkt).
  • Die schöne Barockstadt Györ (ca. 70 km). LB (direkt bzw. 1x U).
  • Die Kleinstadt Köszeg (ca. 35 km). Historische Altstadt mit denkmalgeschützten sakralen und profanen Bauwerken aus der Zeit der Gotik, Renaissance und des Barocks. LB (1x U).

    Freizeitgestaltung in der Umgebung

  • Die Heil- und Strandbäder in Bük (ca. 40 km - LB (1-2x U)) und Sárvár (ca. 50 km - LB (1-2x U)).
  • Das Freizeitgelände und der Nationalpark Fertö-Hanság
  • Das Weinbaugebiet um Sopron.
    LB=Verbindung mit Linienbus.

    Eingabehilfe, Expedia
    1. Klicken Sie auf das Logo und treffen Sie in der Eingabemaske der Partnerseite Ihre Auswahl.
    2.Die Option Flug und Hotel ist für Sopron nicht wählbar. Sie müssen Flug und Hotel separat buchen. Tragen Sie unter Zielflughafen "Budapest" oder "Wien" und unter Hotel "Sopron" ein.
    Hinweis: Beachten Sie die Option "Mietwagen"!

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 14.11.2017