Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Visegrád in Ungarn
 

Visegrád

Sie sind hier: Startseite > Architektur > Organische Architektur > Visegrád

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn:
Ungarische Organische Architektur

Visegrád

- Lage
- Verkehrsanbindung
- Bauten von Imre Makovecz
- Sehenswertes & Freizeit


Wussten Sie schon, dass Budapest zu den beliebtesten Reisezielen in Europa gehört?
Hier ist das ganze Jahr über etwas los! - Über Ihre Buchung freuen sich

 


Zu Ihrer Unterkunft in Budapest beachten Sie bitte auch die grüne Menüleiste oben!

Bitte beachten Sie auch das Angebot meiner Partner in Visegrád!


Lage und kurze Beschreibung

Historischer Ort (1650 Einwohner) am sog. Donauknie, einer der schönsten Gegenden in Ungarn, rund 40 km nördlich von Budapest.

Verkehrsanbindung
Visegrád liegt an der Hauptstraße 11 von Budapest nach Tát (hier mündet sie in die Landeshauptstraße 10 aus Budapest). Linienbusse verkehren direkt mit Budapest (Újpest). An das Schienennetz besteht keine Anbindung. Allerdings kann man Visegrád von Budapest aus per Schiff ansteuern.

Bauten von Imre Makovecz
  • Im Zuständigkeitsbereich der Parkerdö Zrt, Mátyás király utca 4, Visegrád:
    - Touristen-Unterkünfte (1977)
    - Gehöft (1980)
    - Gasthaus (1980)
  • Erholungspark mit Kulturhaus am Mogyoró-Hügel (1978) - Erdei Müvelödés Háza Visegrád, Mogyoróhegy.
  • Gymnasium (1985) - Tornaterem - in der Rév utca.

    Sehenswertes und Freizeitgestaltung in und um Visegrád
  • Visegrád: Ehemaliger Königspalast des Renaissancefürsten Matthias, Thermalbad- und Erlebnisbad 'Lepence', Bobbahn, Spazier- und Wanderwege.
  • Nationalpark Donau-Eipel.
  • Die geschichtsträchtige Stadt Esztergom (ca. 25 km). Im 19. Jahrhundert wurde Esztergom mit spätbarocken und neoklassizistischen Bauwerken umfassend restauriert und ist heute ein vielbesuchtes Kunstzentrum von internationalem Rang; hier außerdem die Aquainsel Esztergom: das neu erbaute Wellness-Erlebnisbad auf einer Insel in der Donau bietet unbegrenzten Badespass für Jung und Alt, LB.
  • Die Donaumetropole und ungarische Hauptstadt Budapest (ca. 45 km, LB); auf dem Weg dorthin das barocke Städtchen Szentendre (ca. 25 km) mit seinem Balkanflair, seiner Kunstszene und seinem Freilichtmuseum, LB.
  • Links der Donau (mit der Fähre bei Visegrád übersetzen): die barocke Pfarrkirche mit ihrem prächtigen Hochaltar in Márianosztra (ca. 20 km).
    LB=Verbindung mit Linienbus.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 25.05.2017