Zauberhaftes Ungarn - Reise durch Ungarn, seine Kultur und Geschichte
Lage von Cserkút in Ungarn
 
Wappen von Cserkút
Cserkút

Sie sind hier: Startseite > Architektur > Romanik > Cserkút

Bauten und Denkmäler der Kunstgeschichte in Ungarn: Zeitalter der Romanik

Cserkút

- Lage und kurze Beschreibung
- Verkehrsanbindung
- Romanische Kirche
- Umgebung: Sehenswertes und Freizeit

Unterkunft, Zimmer: Hotels, Pensionen, Apartments u.ä. in Pécs (8 km von Cserkút entfernt)

Top-Angebote! Buchen Sie gleich hier bei meinen Partnern!
Klicken Sie auf ein Logo und sehen Sie sich die Angebote an.

Für weitere Angebote zu Ihrer Unterkunft in Pécs siehe auch unter "Hotel" und "Ferienhäuser" in der quergelegten grünen Menüleiste oben!

   

Lage und kurze Beschreibung
Die Gemeinde Cserkút (rund 550 Einwohner) liegt in der Region Süd-Transdanubien unmittelbar westlich von Pécs.
Koordinaten: N 46° 4' 32.59'', E18° 8' 11.76''; GPS: N 46.07572°, E 18.1366°

Cserkút, Dorfszenen
Cserkút, Dorfstraße  Cserkút, Hof

Verkehrsanbindung
Cserkút liegt an einer kleinen Landesstraße, die bei Pécs von der Landeshauptstraße 6 zwischen Budapest und Barcs abzweigt. An das Schienennetz ist es nicht angebunden. Linienbusse verkehren u.a. von/nach Pécs.

Romanische Dorfkirche
Die Kirche wurde 1270-1290 im romanischen Stil erbaut; 1729 und 1826 wurde sie erneuert. Das einschiffige Gebäude mit Westturm und halbkreisförmiger Apsis lohnt einen Besuch nicht zuletzt wegen seinen wertvollen, sehr schönen spätromanischen und frühgotischen Fresken.

Dorfkirche in Cserkút; Apsis
Dorfkirche in Cserkút; Apsis

Hinweis: Die Kirche war zum Zeitpunkt unseres Besuchs leider geschlossen.

Sehenswertes und Freizeitgestaltung in der Umgebung
  • Rund 2 km entfernt von Cserkút liegt die Ortschaft Kövágószölös mit ihrer Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Übriggelieben sind allerdings nur Reste der Grundmauern. Im 15. Jahrhundert wurde die Kirche erweitert und 1773 im Barockstil erneuert.

    Dorfkirche in Kövágószölös: Turm (li) und Innenraum (re)
    Dorfkirche in Kövágószölös: Turm   Dorfkirche in Kövágószölös: Innenansicht

  • Die multikulturelle Stadt Pécs (Kulturhauptstadt Europas 2010) - 8 km, LB (direkt). Reiche Kultur, mediterranes Flair am Fuße des Mecsek-Gebirges.
  • Mohács (ca. 65 km):Geschichtsträchtige Keinstadt an der Donau mit sehenswerter Innenstadt (LB (1-2x U)). Etwa 6 km südlich liegt die Historische Gedenkstätte über die Schlacht bei Mohács 1526. LB-Haltestelle Mohács Emlékpark.
  • Siklós (ca. 35 km): mächtige Burg mit sehenswertem Burgmuseum; bedeutende Weingegend, LB (1-2x U).
  • Die Burg Zrinyi in Szigetvár (ca. 25 km), eine der berühmtesten Burgen Ungarns, LB (1x U).
  • Das Burgkloster in Pécsvárad (ca. 25 km), eines der bedeutendsten mittelalterlichen Gebäude Ungarns, LB (1-2x U).
  • Villány (ca. 45 km): Dorf in Ungarns bedeutendster Weinregion; Bordeaux-artige Weine, LB (1-2x U).
  • Das Heil- und Strandbad in Harkány (ca. 30 km), LB (1-2x U).
  • Der Nationalpark Donau-Drau mit u.a. dem Gebiet Ormánság mit ihrer einzigartigen Natur und ihren urigen Dörfern.
  • Der Ferienort Orfü (ca. 15 km), LB (1-2x U).
  • Die Tropfsteinhöhle in Abaliget (ca. 20 km), LB (1-2x U).
    LB=Verbindung mit Linienbus.

    Zum Seitenanfang.

    Aktualisiert am 10.11.2017